Interview mit WSOP Bracelet Gewinner Adrian Apmann

adrian apmann

Adrian Apmann hat letzte Woche sein erstes WSOP Bracelet bei Event 42, dem $1,500 Extended Play No-Limit Hold'em Turnier der 2015 World Series of Poker in Las Vegas gewonnen.

Der 25-jährige Deutsche, der derzeit in Wien studiert, hat sich für PokerNews Zeit genommen ein paar Fragen zu beantworten.

Hallo Adrian, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Sieg und deinem ersten Bracelet. Hast du deinen Sieg schon realisiert?
Vielen Dank erstmal für die Glückwünsche. So langsam habe ich es realisiert und es fühlt sich einerseits großartig andererseits etwas eigenartig an jetzt Braceletgewinner genannt zu werden. Es gibt so viele grandiose Spieler die das schon schaffen durften und da dazu zu gehören ist einfach unglaublich.

5 Tage dauerte dieses Event – wie hast du es geschafft durchzuhalten?
Ja das Turnier war sehr anstrengend. Jeden Tag von 12 Uhr mittags bis halb 3 nachts im Rio zu sein war sehr lange, aber ich habe versucht immer ausreichend zu schlafen, mich gut zu ernähren und konzentriert zu bleiben.

Am Finaltisch sassen zwei Bracelet Gewinner - Barney Boatman und and Konstantin Puchkov. Wie war es gegen sie zu spielen?
Gegen die beiden Bracelet Gewinner war es unterschiedlich zu spielen. Konstantin hat sehr tight gespielt und hatte nie viele Chips und Barney war immer gefährlich und hat versucht mir das Leben schwer zu machen. Außerdem hat es mit ihm viel Spaß am Tisch gemacht, weil er einfach ein netter Kerl ist.

Wirst du auch das Main Event spielen? Wenn ja, gibt’s eine Strategie?
Ich werde natürlich auch das Main Event spielen und der Plan ist natürlich so weit wie möglich zu kommen und weiter gut zu spielen.

Was sind deine Poker Pläne nach der WSOP?
Nach der WSOP habe ich erstmal noch keine Pläne gemacht. Ich werde erstmal nach Deutschland zu meiner Familie und Freunden fahren und mit denen den Sommer genießen und überlege mir dann in Ruhe wie es weiter geht. Es ist allerdings ziemlich wahrscheinlich das man mich bei der EPT in Barcelona sehen wird.

Vielen Dank Adrian für das Interview und alles Gute für das Main Event!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel