2015 World Series of Poker Main Event Tag 1C: Pfützenreuter vorne dabei

timo pfützenreuter

Heute Nacht ging es in Las Vegas weiter mit Tag 1C des 2015 World Series of Poker Main Events und 3,963 Spielern. An den Start gingen unter anderem Eli Elezra, Allen Cunningham, Phil Laak, Melanie Weisner, Ivan Demidov, Joe Hachem, Huck Seed, Sam Trickett, Phil Ivey, Phil Hellmuth, Antonio Esfandiari, Christophe Gross, Martin Finger, Timo Pfützenreuter, Martin Jacobson, Daniel Negreanu, Scotty Nguyen, Manuel Blaschke und Patrik Antonius.

Nach drei Starttagen gab es bei der 2015 WSOP 6,420 Spieler, im Preispool liegen $60,348,000.

In diesem Jahr sind die Top 1.000 Plätze garantiert. Die Plätze 649 bis 1.000 erhalten ein Preisgeld von $15,000. Jeder der November Nine erhält eine siebenstellige Summe, Platz 9 bekommt $1,001,020.

Blaschke eliminiert Gegner: MP raiste laut WSOP.com Updates auf 700 und Manuel Blaschke reraiste auf 2,000. Ein weiterer Spieler shovte mit 4,600. Der Original Raiser passte und Blaschke callte mit {k-Spades}{4-Spades} und sein Gegner zeigte{a-Hearts}{q-Diamonds}.

Das Board kam mit {j-Spades}{5-Spades}{3-Hearts}{9-Hearts}{10-Spades} und Blaschke schickte seinen Gegner mit dem Flush nach Hause.

Phil vs. Phil: Zarik Megerdichian, Phil Ivey und Phil Hellmuth sahen einen Flop mit {k-Spades}{10-Hearts}{4-Spades}. Alle drei Spieler checkten und am Turn kam {2-Spades}. Ivey ging All-In mit 6,250, Megerdichian foldete und Hellmuth callte nach einigen Überlegungen.

Hellmuth: {a-Spades}{q-Hearts}
Ivey: {k-Hearts}{j-Clubs}

Mit der {4-Hearts} am River konnte sich Ivey verdoppeln.

"Well, I tried to trap you, Phil," sagte Hellmuth nach der Hand.

"You what?" fragte Ivey als er seine Cips einsammelte.

"Preflop," sagte Hellmuth. "I thought you might move in preflop. You move in with ace-jack there."

2007 Champion Jerry Yang musste sich am Tag 1C geschlagen geben, als er ein Set Siebener floppte am Board mit {a-}{q-}{7-}, doch sein Gegner hatte Pocket Asse und somit das höherer Set.

Der 2012 World Series of Poker Main Event Champion Greg Merson musste sich ebenfalls geschlagen geben als er mit den Königen in die Asse lief.

Ausgeschieden sind am Tag 1C auch David Williams, Chino Rheem, Paul Volpe, Mark Newhouse,David Williams, John Duthie, David Chiu, Daniel Idema und Liv Boerre, die kurz vor Ende des Turniertages mit Pocket Asse gegen Pocket Buben am Board mit {j-Diamonds}{8-Clubs}{5-Hearts}{7-Clubs}{7-Spades} verlor.

Am Ende des Turniertages verpackte verpackte John Gorsuch als Chipleader seine 198,100 Chips.
Unter den Bigstacks findet sich auch Timo Pfützenreuter , er wird mit einem Stack von 150,075 Chips in den Tag 2 des WSOP Main Events starten.

Wiedersehen werden wir auch 2013 Champion Ryan Riess, Jamie Gold (81,000), Joe Hachem (63,500), Peter Eastgate (22,100), Phil Hellmuth (79,725), Daniel Negreanu (73,825), Allen Cunningham (65,025), Bertrand "Elky" Grospellier (22,375) und Michael Mizrachi (64,350).

Top Chipcounts nach Tag 1C:

1.John Gorsuch198,100
2.Zarik Megerdichian180,400
3.James Juvancic166,350
4.Timo Pfützenreuter150,075
5.Jeff Griffiths140,400
6.Craig Varnell140,000

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein