Phil 'OMGClayAiken' Galfond: "Die Nosebleeds sind viel schlechter geworden"

Phil Galfond

Vor einem Jahr hatte Phil Galfond einen ziemlich guten Sommer mit 4 Cashes von insgesamt $139,147 in der 2014 World Series of Poker. Den größten dieser Scores erzielte er gleich zu Beginn, als er Sechster für $51,538 im Event #5 $10,000 2-7 Triple Draw wurde. Nun wartet Galfond auf das gleiche Event für sein Debüt in diesem Jahr.

Bei Event #7, der $10,000 Limit 2-7 Triple Draw Lowball Championship generierten 109 Spieler einen Preispool von $1,024,600. In der Dinner Pause von Tag 2 befand sich Galfond unter den letzten 18 Spielern, die um den ersten Preis in Höhe von $322,756 kämpfen.

"Ich würde sagen, dass dies vielleicht zur Zeit mein zweitbestes Spiel ist," sagte Galfond zu PokerNews über die Variante. "Ich mag das Spiel sehr in einem Turnier Format, es macht einfach eine Menge Spaß. Es ist six-handed, was ich in einem Turnier als Bonus sehe. Ich liebe dieses Event. Ich wünschte, es gäbe mehr davon."

Galfonds Lust auf 2-7 Triple Draw Turniere rührt zweifellos von dem Fakt her, dass er in erster Linie Cash Games spielt, und wir sprechen hier nicht von alltäglichen Spielen. Jeder der von Galfond gehört hat, weiß, dass er einer der besten Online Spieler der Welt mit Gesamtgewinnen von 6,599,839 bzw. $1,568,165 auf Full Tilt Poker und PokerStars ist, gemäß der HighStakesDB.

2014 war jedoch für Galfond, der auf FTP unter dem Screen Namen "OMGClayAiken" spielt, kein erfolgreiches Jahr. Er schloss in dem Jahr als fünftgrößter Verlierer ab, nachdem er $1,092,098 in 55,932 Händen über 445 Sessions einbüßte (entspricht durchschnittlich -$19.52 pro Hand). Außerdem blieb er dem virtuellen Tischen eine ganze Weile fern.

Galfond erklärte. "Ich machte Urlaub und besuchte anschließend drei Hochzeiten im Herbst und Winter. Ich hätte gern gespielt, doch ich konnte einfach keine Zeit dafür finden."

Galfond hat im Jahr 2015 etwas mehr gespielt – er ist derzeit mit $470,721 im Minus – sowohl auf PokerStars als auf FTP, wobei die Spiele nicht mehr so gut wie früher sind.

"Die Nosebleeds sind sehr viel schlechter geworden," sagte Galfond. "Es ist sehr schwierig, etwa ein 6-max Triple Draw Spiel zu bekommen, und PLO Cash Games laufen nicht höher als $100/$200. $25/$50 Zoom ist ziemlich ruhig, so dass ich mich mit Mid und High Stakes PLO zufrieden geben muss. Mixed Games laufen, doch ich mag nicht wirklich die Mixed Games, weil ich nicht so gut in all den Spielen bin. Außerdem ist dort das Multitabling sehr schwierig, so dass man damit nicht genug Hände pro Stunde bekommt."

Im April kündigte FTP größere Veränderungen in den Cash Games an, wobei bestimmte Nosebleed Stakes gestrichen wurden.

"Es war eine überraschende Veränderung, die aus dem Nichts kam," sagte Galfond zu den Änderungen. "Ich war ein wenig verärgert zu der Zeit, da ich viel $1K/$2K Triple Draw auf Full Tilt spielte. Ich mag die Triple Draw Software von PokerStars nicht so sehr und war aus diesem Grund zu dieser Zeit etwas verstimmt."

Galfond fuhr fort, "Auf PokerStars läuft bis auf einige wenige Nosebleed Stakes noch alles. Es scheint mir, dass Full Tilt wahrscheinlich auch die verbliebenen Nosebleed Stakes abstoßen wird — wenn sich dort die Lage nicht wesentlich verbessert, und PokerStars dann die Site mit den höheren Stakes sein wird. Beide haben gute Software, also ist es okay für mich."

Die Umstrukturierungen in den FTP Nosebleeds waren nicht die einzigen großen Veränderungen in Galfonds Leben. Am 15. Mai ging Galfond mit seiner langjährigen Freundin den Bund fürs Leben ein.

"Das tägliche Leben ist dadurch nicht anders geworden," antwortete Galfond auf die Frage, wie es ist, ein verheirateter Mann zu sein. "Es fühlt sich immer noch gleich an. Es ist lustig, ich sagte zu meiner Frau, dass sich die Hochzeitszeremonie irgendwie nicht real anfühlte. Ich schritt den Gang hinunter, wir legten die Ringe und schnitten den Kuchen an – ich weiß auch nicht, es kam mir etwas surreal vor."

In diesem Sommer beabsichtigt Galfond 15-20 Events zu spielen, so dass es nur eine Frage der Zeit ist, wann er sein zweites Gold Bracelet gewinnt.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel