2015 WSOP: Shaun Deeb gewinnt die PL Holdem Championship

shaun deeb

Heute Nacht ging auch Event 15, die $10,000 Pot Limit Holdem Championship der 2015 World Series of Poker in Las Vegas zu Ende. An den Start gingen 128 Spieler, darunter Daniel Negreanu, Shaun Deeb, Davidi Kitai, Jason Koon, Connor Drinan, Scott Seiver, David Peters, George Danzer, Antonio Esfandiari , Alex Bilokur, Paul Volpe, Nam Le, Marvin Rettenmaier, Roberto Romanello, und Ismael Bojang.

Den Sieg und ein Preisgeld von $318,857 holte sich Shaun Deeb als er sich im Heads-up gegen Paul Volpe durchsetzte.

In der finalen Hand ging Volpe laut WSOP.com Live Reporting mit {7-Hearts}{2-Hearts} All-In und Deeb callte mit {a-Diamonds}{8-Spades}.

Das Board brachte mit {2-Clubs}{5-Spades}{8-Diamonds}{a-Spades}{k-Clubs} Platz 2 und ein Preisgeld von $197,048 für Paul Volpe und das erste WSOP Bracelet für Shaun Deeb.

Ismael Bojang holte sich bei diesem Event mit dem achten Platz seinen dritten Cash dieser WSOP - er hat damit die meisten ITM Finishes aller Spieler seit 2013.

Das Ergebnis:

1.Shaun Deeb$318,857
2.Paul Volpe$197,048
3.Jason Les$142,747
4.Sam Stein$105,364
5.Greg Merson$79,182
6.Dario Sammartino$60,545
7.Kristijonas Andrulis$47,081
8.Ismael Bojang$37,227
9.Jason Koon$29,911
10.Tom Marchese$24,412

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein