2015 World Series of Poker: Paul Michaelis gewinnt Event 8

2015 wsop

Heute Nacht endete das World Series of Poker Event 8, das $1,500 Pot Limit Holdem Event. An den Start gingen 639 Spieler, darunter Antonio Esfandiari, Oleksii Khoroshenin, Jonathan Duhamel, Ashton Griffin, Jesse Sylvia, Tom Marchese, Joe Cada, Andrey Zaichenko, Michael "The Grinder" Mizrachi, Ryan Riess, David "Doc" Sands, Joseph Cheong, Eric Baldwin, Tristan Wade und Mike "The Mouth" Matusow.

Den Sieg und ein Preisgeld von $189,818 holte sich Paul Michaelis als er im Heads-up Tom Marchese besiegte.
In der finalen Hand raiste Marchese laut WSOP.com Live Reporting auf 100,000 und Michaelis 3-bettete auf 280,000. Marchese annoncierte All In und Michaelis callte.

Michaelis: {9-Hearts}{9-Diamonds}
Marchese: {q-Spades}{q-Clubs}

Das Board brachte mit {k-Spades}{8-Hearts}{3-Diamonds}{9-Clubs}{A-Clubs} das erste Gold Armband für Paul Michaelis und ein Preisgeld von $117,199 für den Zweitplatzierten Tom Marchese.

Das Ergebnis:

1.Paul Michaelis$189,818
2.Tom Marchese$117,199
3.Jesse Cohen$76,189
4.David Eldridge$55,960
5.Hillery Kerby$41,683
6.Michel Leibgorin$31,425
7.Kevin Andriamahefa$24,007
8.Georgios Sotiropoulos$18,529
9.William Mitchell$14,449
10.Steven Wendroff$11,361

Weitere Platzierungen: Chris Moorman (69. - $2,432), Antonio Esfandiari (45. - $4,011), Joe Cada (32. - $4,830), Jesse Sylvia (31. - $4,830) und Jonathan Duhamel (24. - $5,883).

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein