2015 World Series of Poker: Matt O'Donnell gewinnt Event 47

Matt O'Donnell

Heute Nacht endete Event 47, das $2,500 No-Limit Hold'em Turnier der 2015 World Series of Poker. An den Start gingen 1,244 Spieler, darunter Andy Black, Jeff Gross, Andre Akkari, Phil Hellmuth, Nam Le, Barry Shulman, Osman Ihlamur, Staur Rutter, Bastian Fischer, Jan Eric Schwippert, Fabian Quoss, Bastian Fischer, Christoph Vogelsang, Adam Levy, Stephen Chidwickund Carlos Mortensen.

Den Sieg und ein Preisgeld von $551,941 holte sich Matt O'Donnell als er sich im Heads-up gegen Timur Margolin durchsetzte.

In der finalen Hand hatte O'Donnell laut WSOP.com Live Reporting {q-Spades}{j-Hearts} und Margolin {6-Hearts}{6-Diamonds}.

Das Board brachte mit {a-Hearts}{a-Clubs}{q-Hearts}{q-Diamonds}{2-Clubs} Platz 2 und ein Preisgeld von $341,338 für Timur Margolin und das erste WSOP Bracelet für Matt O'Donnell.

Das Ergebnis Event #47:

1.Matt O'Donnell$551,941
2.Timur Margolin$341,338
3.Brandon Wittmeyer$215,964
4.Andy Black$156,759
5.Andrew Dean$115,637
6.Jeff Gross$86,601
7.Rick Alvarado$65,799
8.Andre Akkari$50,658
9.Raghav Bansal$39,508
10.Simon Deadman$31,216

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein