2015 World Series of Poker: Franco Ivan Luca siegt bei Event 30

2015 wsop

Heute Nacht endete auch Event 30, ein $1,000 No Limit Holdem Turnier der 2015 World Series of Poker zu Ende in Las Vegas. An den Start gingen 2,150 Spieler, darunter Jason Koon, Chris Moorman, Koray Aldemir, Betrand Grosepllier, Kathy Liebert, David Sklansky, Shaun Deeb, Sam Greenwood, Shannon Shorr, David Vamplew, Phillip Luke, Kenny Hallaert, Barry Shulman, Fedor Holz und Antonio Esfandiari.

Den Sieg und ein Preisgeld von $353,391 holte sich Franco Ivan Luca als er sich im Heads-up gegen Artur Rudziankov durchsetzte.

In der finalen Hand hatte Luca laut WSOP.com Live Reporting {a-Spades}{10-Spades} und Rudziankov {a-Hearts}{3-Spades}.

Das Board brachte mit {8-Hearts}{8-Diamonds}{j-Diamonds}{a-Clubs}{j-Clubs} Platz 2 und ein Preisgeld von $219,976 für Artur Rudziankov und das erste goldene WSOP Bracelet für Franco Ivan Luca und damit auch das erste WSOP Armabdn für einen Spieler aus Argentinien.

Das Ergebnis Event #30:

1.Franco Ivan Luca$353,391
2.Artur Rudziankov$219,976
3.Travis Case$152,907
4.Pierre Horaud$110,123
5.Bruce Angeski$80,485
6.David Chase$59,538
7.Kai Yang$44,622
8.Viliyan Petleshkov$33,868
9.Omri Sabach$26,008
10.Chris Moorman$20,423

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein