2015 World Series of Poker: Corrie Wunstel siegt bei Event 36

2015 wsop

Heute Nacht endete Event 36, ein $1,500 Pot Limit Omaha Turnier der 2015 World Series of Poker. An den Start gingen 978 Spieler, darunter Brandon Cantu, Jonathan Little, Max Pescatori, Christian Harder, Michael Durrer, Noah Schwartz; paul Hofer, Scott Seiver, Bruno Fitoussi, Ludovic Geilich und Alexander Kravchenko.

Den Sieg und ein Preisgeld von $266,874 holte sich Corrie Wunstel als er sich im Heads-up gegen Kevin Saul durchsetzte.

In der finalen Hand hatte Wallace laut WSOP.com Live Reporting {q-Spades}{10-Hearts}{7-Clubs}{3-Diamonds} und Saul {10-Diamonds}{7-Diamonds}{5-Diamonds}{3-Hearts}.

Das Board brachte mit {9-Spades}{8-Hearts}{5-Clubs}{j-Clubs}{k-Clubs} Platz 2 und ein Preisgeld von $165,147 für Kevin Saul und das erste goldene WSOP Bracelet für Corrie Wunstel.

Das Ergebnis Event #36:

1.Corrie Wunstel$266,874
2.Kevin Saul$165,147
3.Jim Karambinis$103,326
4.Peter Levine$74,997
5.Matthew Colvin$55,365
6.Markus Cara$41,504
7.Bryce Fox$31,569
8.Kevin Allen$24,336
9.Kechao Ni$19,012
10.Shane Abbott$15,046

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel