2015 World Series of Poker: Corrie Wunstel siegt bei Event 36

2015 wsop

Heute Nacht endete Event 36, ein $1,500 Pot Limit Omaha Turnier der 2015 World Series of Poker. An den Start gingen 978 Spieler, darunter Brandon Cantu, Jonathan Little, Max Pescatori, Christian Harder, Michael Durrer, Noah Schwartz; paul Hofer, Scott Seiver, Bruno Fitoussi, Ludovic Geilich und Alexander Kravchenko.

Den Sieg und ein Preisgeld von $266,874 holte sich Corrie Wunstel als er sich im Heads-up gegen Kevin Saul durchsetzte.

In der finalen Hand hatte Wallace laut WSOP.com Live Reporting {q-Spades}{10-Hearts}{7-Clubs}{3-Diamonds} und Saul {10-Diamonds}{7-Diamonds}{5-Diamonds}{3-Hearts}.

Das Board brachte mit {9-Spades}{8-Hearts}{5-Clubs}{j-Clubs}{k-Clubs} Platz 2 und ein Preisgeld von $165,147 für Kevin Saul und das erste goldene WSOP Bracelet für Corrie Wunstel.

Das Ergebnis Event #36:

1.Corrie Wunstel$266,874
2.Kevin Saul$165,147
3.Jim Karambinis$103,326
4.Peter Levine$74,997
5.Matthew Colvin$55,365
6.Markus Cara$41,504
7.Bryce Fox$31,569
8.Kevin Allen$24,336
9.Kechao Ni$19,012
10.Shane Abbott$15,046

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein