2015 World Series of Poker: Barry Hutter siegt bei Event 14

2015 wsop

Heute Nacht endete auch das World Series of Poker Event 14, das $1,500 No Limit Shootout Event. An den Start gingen 1000 Spieler, darunter Dominik Nitsche, 2008 WSOP November Niner Dennis Phillips, European Poker Tour Season 8 Grand Final Champion Mohsin Charania, Thomas Mühlöcker, Rep Porter, Justin Bonomo, Stephen Chidwick und 2014 PokerStars WCOOP Main Event Gewinner Fedor "CrownUpGuy" Holz.

Den Sieg und ein Preisgeld von $283,546 holte sich Barry Hutter als er im Heads-up Ben Zamani besiegte.

In der finalen Hand raiste Hutter laut WSOP.com Live Reporting auf 200,000 und Zamani snap-shovte mit 2,450,000, Hutter überlegte kurz und callte.

Hutter: {a-Clubs}{6-Clubs}
Zamani: {9-Spades}{10-Clubs}

Das Board brachte mit {q-Clubs}{3-Clubs}{k-Hearts}{5-Clubs}{a-Spades} das erste goldene WSOP Bracelet für Barry Hutter und ein Preisgeld von $174,771 für den Zweitplatzierten Ben Zamani.

Das Ergebnis:

1.Barry Hutter$283,546
2.Ben Zamani$174,771
3.Dennis Phillips$113,265
4.Kitty Kuo$82,890
5.Elizabeth Montizanti$61,560
6.Orson Young$46,332
7.Anton Smirnov$35,302
8.Daniel Strelitz$27,216
9.Grayson Ramage$21,208
10.Randy Pfeifer$16,740

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel