Leon Tsoukernik gewinnt €100,000 Buy-In von Dan "Jungleman" Cates

Das €100,000 Super High Roller beim 2015 PokerStars and Monte-Carlo® Casino European Poker Tour Grand Final ist bereits mit einem rekord-verdächtigen Tag 1gestartet. Einer der Spieler in Feld war King's Casino Besitzer Leon Tsoukernik, der sicher kein Unbekannter bei der Highstakes Action ist.

Tsoukernik spielte dieses Event zum ersten Mal im Jahr 2012. Nachdem er damals gebustet war, holte er sich für sein zweites €100,000 Buy-In beim Craps einen Gewinn von €70,000 und beim Roulette weitere €50,000. In diesem Jahr suchte Tsoukernik erneut nach Action um sich das zweite Buy-In - nachdem er eliminiert wurde - zu sichern, diesmal bei Poker.

Nachdem er ausgeschieden war, fragte Tsoukernik Dan "Jungleman" Cates ob er mit ihm ein €500/€1,000 Heads-up Match um €100,000 spielen wolle. Cates nahm an und nach 30 Minuten hatte Tsoukernik das Match gewonnen und somit das zweite €100,000 Buy-in für das Super High Roller.

Während Tag 1 sprach PokerNews' Remko Rinkema mit Tsoukernik - sehen Sie sich das Video an :

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel