Die Poker Woche: European Poker Awards, Concord Masters & mehr

die poker woche

Manchmal findet man einfach nicht die Zeit täglich alle Poker News zu lesen. Ab sofort bringen wir Ihnen jeden Freitag unter dem Titel "Die Poker Woche" die Top News der Woche in Kurzform. Viel Spass beim Schmökern.

In dieser Woche erfahren sie in der "Poker Woche" mehr über den WPT Vienna Sieger Konstantinos Nanos und über Leon Tsoukernik, sie hören, was das Concord Masters zu bieten, wer bei den European Poker Awards abgeräumt und wer die GPI Masters gewonnen hat.

Konstantinos Nanos im Interview

Konstantinos Nanos, früher Augenarzt und jetzt Poker Pro, hat vor kurzem das World Poker Tour Vienna Main Event und €150.000 gewonnen. PokerNews hat den erfolgreichen Pokerspieler vor den Vorhang gebeten und hat ihm einige Fragen gestellt.

Gratuliere zu Deinem ersten WPT Titel. Hast du den Sieg schon realisiert? Wie fühlst Du Dich?
Den habe ich noch nicht so ganz realisiert, da ich direkt zum nächsten großen Event gegangen bin, zur EPT Malta. Wenn ich mich nach der Reise ausruhen kann, werde ich es nochmal richtig feiern.

Ich fühle mich natürlich toll nach so einem Sieg. Es gibt zwei große Veranstaltungen außer der WSOP, die EPT und die WPT und eine der beiden zu gewinnen ist ein Traum für jeden Pokerspieler.

Mehr dazu finden Sie hier!

European Poker Awards 2014: Danzer, Schemion und Tsoukernik geehrt

Mittwoch Nacht wurden im Rahmen der Pokerstars European Poker Tour (EPT) im Hilton Hotel auf Malta die GPI European Poker Awards 2014 vergeben. Aus deutscher Sicht sehr erfreulich holten sich George Danzer den „Best Poker Ambassador“ Award, Ole Schemion den "GPI Player of the Year Award" und Leon Tsoukernik den Preis als "Industry Person of the Year".

Edgar Stuchly hatte ebenfalls Grund zum feiern, denn das EPT Wien Main Event holte den Preis in der Kategorie "Event of the Year über 2k". Der GPI European Poker Award „Charitable Initiative of the Year“ ging anREG Charity.

Liv Boeree durfte sich über die Auszeichnung "GPI Female Player Of The Year" freuen. WSOP Main Event Champion Martin Jacobson erhielt den Award in der Kategorie „Tournament Performance of the Year“.

Mehr dazu finden Sie hier!

Das Concord Masters ist zurück mit € 500.000

Das zehn-tägige Event findet vom 8. bis zum 17. Mai 2015 statt. Die meisten Casinos der CCC Gruppe bieten ihren Spielern Starttage an, damit haben die Pokerfans aus ganz Europa Gelegenheit in ihrer Lieblings Concord Filiale und im Montesino am Concord Masters teilzunehmen, oder sich günstig bei einem der zahlreichen Satellites zu qualifizieren.

€ 500.000 sind garantiert!
Das Concord Masters bietet neuerlich einen garantierten Preispool von € 500.000 und das für ein Buy-in von nur € 300. Pro Starttag ist ein Re-Entry zum Preis von € 270 möglich. Die Startdotation beläuft sich auf 30.000 Jetons. Die Blindlevel dauern an den Starttagen 30 Minuten, ab dem ersten Finaltag 45 Minuten und am zweiten Finaltag sogar 60 Minuten. Der Sieger des Concord Masters darf sich auf ein Preisgeld von mindestens € 100.000 freuen.

Mehr dazu finden Sie hier!

Team Italien gewinnt den Global Poker Masters World Cup

Die erste Ausgabe des Global Poker Masters World Cup ist geschlagen und Team Italy, bestehend aus Mustapha Kanit, Rocco Palumbo, Dario Sammartino, Andrea Dato und Giuliano Bendinelli, ist der Sieger.

Team Italien startete mit einem großen Chiplead ins Finale gegen das Team Russia mit Vladimir Troyanovskiy, Vitaly Lunkin, Anatoly Filatov, Alex Bilokur und Ivan Soshnikov.

Hier das Ergebnis des Global Poker Masters World Cup:

PlaceCountry
1Team Italy
2Team Russia
3Team US
4Team Germany
5Team Canada
6Team Ukraine
7Team France
8Team UK

Mehr dazu finden Sie hier!

Helicopter & High Stakes: Leon Tsoukernik's Poker Abenteuer

Auch wenn manche Leser bereits Leon Tsoukernik's Namen in schillernden Episoden wie in der verrückten Session mit Litauens Vertreter im Europäischen Parlament und früheren Poker ProTony G gehört haben, seinem Abenteuer beim 2012 EPT High Roller oder über seine Gewohnheit von einem Turnier zum anderen mit dem Hubschrauber zu fliegen, ist Tsoukernik weit davon entfernt, die schillernde Persönlichkeit zu sein, die man sich vielleicht vorstellen könnte.

"Ich würde mich selbst als einen pokerorientierten Casino Besitzer und gelegentlichen[Poker] Spieler beschreiben," sagte Tsoukernik PokerNews auf die Frage, wie er dem Auditorium vorgestellt werden möchte. "Außerdem bin ich auch noch ein Kunstsammler."

Als ehemaliger Antiquitätenhändler mit einer Leidenschaft für Karten und Wettbewerb ist Tsoukernik ein selbstreflexiver und geschäftsorientierter Unternehmer, der das Geheimnis des Erfolges in einer Branche gefunden zu haben scheint, die in vielen europäischen Ländern rückläufig ist. Während einiger der alten Säulen der Poker Szene Europas wie Italien und Frankreich wegbrechen und prestigeträchtige Events wie die EPT einbüßen, scheint das King's Casino in Rozvadov wie kein anderer Ort auf dem Kontinent zu wachsen.

Mehr dazu finden Sie hier!

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel