Mehr Teilnehmer und Pros als je zuvor beim CPT-LA

cpt-la

Am Samstag, den 7. März findet ab 9 Uhr morgens in der Sauerlandhalle in Lennestadt-Altenhundem zum bereits fünften Mal das Charity Poker Turnier (CPT-LA) statt.

Mit 360 Teilnehmern nehmen 60 Personen mehr als im Vorjahr teil. Unter den zahlreichen Spielern befinden sich dieses Jahr die 9 Poker Pros Jan Heitmann, der 3 Fache Weltmeister und „Player of the Year“ George Danzer, Felix Schneiders, Martin Pott, Crazysheep, Udo Gartenbach, Stephan Kahlhammer, Konstantin Karras und die aus der TV-Total Pokernacht bekannte Gaby Sanejstra.

In diesem Jahr war der Andrang sogar so groß, dass die beiden Heats (Vorrunden) des Turnieres nach nur 2 Stunden und 43 Minuten ausverkauft waren. Heat 2 war sogar nach nur 7 Minuten komplett ausgebucht. Die Teilnehmer kommen mit Städten wie Berlin, Hamburg oder München nicht nur aus dem gesamten Bundesgebiet, es kann sogar ein Teilnehmer aus Klagenfurt am Wörthersee (Österreich) begrüßt werden.

In der deutschen Pokerszene steht das jährliche Charity Poker Turnier als einer der wichtigsten Treffpunkte, denn in Lennestadt treffen sich nicht nur jedes Jahr Pokerspieler aus ganz Deutschland für den guten Zweck, sondern der „Normalspieler“ hat die seltene Gelegenheit gegen eine Vielzahl von Pokerstars zu spielen.

Trotz dass das Turnier komplett ausverkauft ist, sind Besucher und Schaulustige herzlich willkommen. Der Eintritt für Besucher ist kostenlos, über eine kleine, freiwillige Spende wird sich jedoch gefreut.

Das CPT-LA ist das größte privat organisierte Poker Turnier in Deutschland, das seinen gesamten Erlös für den guten Zweck spendet. Bisher konnten bei den vergangenen vier Veranstaltungen 17.750 Euro gesammelt werden. Dieser Betrag ging zugunsten der Kinderkrebshilfe Strahlemaennchen.de und Frauen helfen Frauen aus Olpe.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.cpt-la.com

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel