GPI gibt Teilnehmer für erstes Global Poker Masters bekannt

2015 Global Poker Masters

Nur drei Monate nach Bekanntgabe nimmt die erste Ausgabe der Globale Poker Masters (GPM) Formen an.

Von 21. bis 22. März soll die erste Ausgabe im Hilton Hotel auf Malta stattfinden und einige der größten Pokerspieler zusammenbringen und in einem innovativen Team-Event gegeneinader konkurrieren.

Die Veranstaltung ohne Startgebühr gilt nur für eingeladene Spieler aus den acht bestplatzierten Ländern des GPI (USA, Großbritannien, Deutschland, Kanada, Russland, Frankreich, Italien und Ukraine).

Jedes der Länder der Veranstaltung wird an den Tischen von einem Fünf-Spieler-Team vertreten sein - darunter vier Top-Spieler des GPI, plus ein "Wildcard"-Spieler.

"Es gibt kein Buy-in für das Event. Wir wollen einen internationalen Wettbewerb machen, wo Spieler um Ehre, für ihr Land und aus Liebe zum Spiel spielen", so GPI CEO Alex Dreyfus zu PokerNews.

2015 GPM National Team Rosters

Hier ein Blick auf die 40 Spieler, von denen Dreyfus hofft, dass sie bei der ersten Ausgabe des Global Poker Masters teilnehmen werden:

Team USATeam United KingdomTeam GermanyTeam Canada
Dan SmithStephen ChidwickOle SchemionAmi Barer
Daniel ColmanJack SalterMarvin RettenmaierSorel Mizzi
Pratyush BuddigaSimon DeadmanMartin FingerMike McDonald
Jacob SchindlerOliver PriceGeorge DanzerAndrew Chen

RussiaFranceItalyUkraine
Anatoly FilatovErwann PecheuxDario SammartinoEugene Katchalov
Vladimir TroyanovskiyBenjamin PollakMustapha KanitOleksandr Gnatenko
Ivan SoshnikovSylvain LoosliAndrea DatoArtem Metalidi
Vitaly LunkinFabrice SoulierGiuliano BendinelliOleksii Khoroshenin

Den Organisatoren zufolge soll die endgültige Liste der eilnehmer in den nächsten paar Wochen feststehen.

"Die Priorität dieser ersten Ausgabe ist es, das Global Poker Masters endlich staretn zu lassen und schließlich ein Poker-Ereignis, bei dem es nicht ums Geld geht, sondern um die Auslegung von Poker als Sport", so Dreyfus.

Real-time Live Stream mit Live Betting

Von Dreyfus' eigenen Angaben ist einer der Schlüssel für den Erfolg der Veranstaltung die Art, wie es die Öffentlichkeit einbeziehen wird. Sein Ziel ist es, die Aktion dank neuer Live-Wetten-Möglichkeiten zu würzen.

"Ich will nicht sagen, dass dies völlig neuartig ist, aber wir haben etwas anders im Auge, als in der Regel gebiten wird, wenn es um Live-Streaming geht", sagte Dreyfus. "Die Veranstaltung wird in fünf verschiedenen Sprachen übertragen werden und es wird keine Verzögerung geben: Leute sehen die Action an den Tischen dann, wann sie passiert."

Das Echtzeit-Streaming eröffnet einige interessante Möglichkeiten sowohl für die Veranstalter, als auch die Zuschauer. Brauchen Sie ein Beispiel? Es würde jedem die Möglichkeit eröffnen auf wirklich jede Action zu wetten, wie sie geschieht, etwas, was wir bei Poker wegen der Verzögerung der Semi-Live-Streams von Veranstaltungen wie der European Poker Tour und World Poker Tour nicht machen können.

"Die Echtzeit-Live-Stream ermöglicht es uns, mit einigen Buchmachern zusammenarbeiten, und geben Ihnen die Möglichkeit, Live-Wetten auf das Masters zu setzen," fuhr Dreyfus fort. "Ich glaube, dass der beste Weg, um mehr Menschen zu engagieren ist es jedem zu erlauben, sie live zu verfolgen. - Das ist was bei jedem anderen Sport auch passiert."

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname
Giovanni Angioni

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel