2015 Aussie Millions $100,000 Challenge Tag 2: Schemion als Chipleader

Ole Schemion

Der offizielle 2015 Aussie Millions $100,000 Challenge Finaltisch ist gefunden und es ist ein großartiger. Ole Schemion fürht die Finalisten mit 1.888 Mio Chips in den Finaltag, gefolgt von Jason Mo mit 1.15 Mio und Erik Seidel mit 1.083 Mio. Chips. Am Finaltisch sind auch Justin Bonomo, Dani Stern, Richard Yong, Scott Seiver und Alex Trevallion zu finden.

Final Table Seat Draw

SeatPlayerChips
1Erik Seidel1,083,000
2Scott Seiver545,000
3Richard Yong554,000
4Justin Bonomo833,000
5Ole Schemion1,888,000
6Alex Trevallion291,000
7Dani Stern656,000
8Jason Mo1,150,000

Schemion's großer Chiplead kam kurz vor Turnierende. als er Tony Bloom auf Platz 10 eliminierte. Bloom, Geiwnner des 2004 Aussie Millions Main Event, raiste All am, River des Boards {a-Spades}{k-Hearts}{10-Hearts}{q-Spades}{q-Hearts} mit einem Flush. Unglücklicherweise für ihn hatte Schemion {a-Hearts}{q-Diamonds} und das Fullhouse.

Ihm folgte Dan Smith auf Platz 9 als er mit {k-Hearts}{q-Spades} gegen Eric Seidel's {j-Clubs}{j-Hearts} verlor.

Ausgeschieden sind am Tag 2 auch Phil Ivey, Isaac Haxton, Patrik Antonius, Jeff Rossiter, Sorel Mizzi, Bryn Kenney, Brian Rast und Paul Newey.

Tag 3 des 2015 Aussie Millions Main Event startet morgen Mittag, das PokerNews Live Reporting Team bringt ihnen wie immer die ganze Action live vom Crown Poker Room.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel