Kein Einkauf in Live Events über PokerStars Client in regulierten Märkten

Players in Regulated Markets Can No Longer Buy Into Live Events Through Their PokerStars Account

Eine neue Regelung bei PokerStars erlaubt Spielern einiger regulierter Märkte nicht länger, sich über den Client des Rooms in Live Tuniere einzukaufen.

In einer Ankündigung im Two Plus Two Poker Forum heißt es, dass die neue Maßnahme PokerStars Spieler aus Großbritannien, Belgien, Bulgarien, Dänemark und Estland betrifft.

"Spieler auf '.be', '.bg', '.dk', '.ee' und '.uk' können sich nicht mehr in Live Events mit ihrem Spielerguthaben auf PokerStars einkaufen," kündigte das PokerStars Live Events Team an.

Die neue Regelung betrifft jedoch nicht die Spieler mit einem Account der internationalen Version von PokerStars. Diese haben weiterhin die Möglichkeit, sich über den Client in Live Events zu registrieren und einzukaufen. "Spieler auf PokerStars.com und .eu können sich nach wie vor über ihren PokerStars Account einkaufen," sagte der Vertreter des Rooms.

Die Mitteilung von PokerStars kam als Antwort auf Anfragen von Spielern, die um Klarheit bezüglich der Möglichkeit des Einkaufs in Live Events über ihre Spielerguthaben gebeten hatten.

"Unglücklicherweise sind wir nicht in der Lage, diesen Service auch in Zukunft anzubieten," erklärte der Vertreter vom PokerStars Live Team. "Auch wenn wir es sehr gerne ermöglichen würden, sich direkt über den PokerStars Account in Live Events einzukaufen, ist dies uns zukünftig leider nicht mehr gestattet."

Die Entscheidung des Rooms, den Einkauf in Live Events über den Client in regulierten Märkten nicht mehr anzubieten, geht mit der engeren Zusammenarbeit mit den nationalen Glücksspiel Gesetzgebern einher.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname
Giovanni Angioni

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel