Ruben Visser gewinnt 2014 Master Classics of Poker

Ruben Visser

Nach einem langen und anstrengenden Tag gewann Ruben Visser das 2011 Master Classics of Poker Main Event als er im Heads-up David Boyaciyan besiegte und ihn so abhielt der erste zweifache Champion in der Geschichte des Events zu werden.

35 Minuten bevor das Casino schliessen wollte, beendete Visser in ein paar Händen Heads-up das Turnier. Beide Spieler hatten in etwa dieselben Chips als sie in das Heads-up starteten. Visser gewann dann einen großen 4-bet Pot in der ersten Hand und besiegelte das Schicksal seines Kontrahenten in der nächsten.

Visser und Boyaciyan hatten einen Deal, gemeinsam mit dem Drittplatzierten Andrew Chen. Visser erhielt dadurch €200,000, Chen €190,000 und Boyaciyan €178,000 - €25,000 blieben für den Gewinner.

Final Table Results

PlaceNamePrize
1Ruben Visser€225,000*
2David Boyaciyan€178,000*
3Andrew Chen€190,000*
4Clyde Tjauw Foe€83,786
5Jussi Nevanlinna€71,985
6Robbie Hendriks€59,004
7Ole Schemion€47,203
8Steven van Zadelhoff€35,403
9Hzarem Aaquich€23,602
10[Removed:17]€18,882

*Deal

Mit dem PokerNews Live Reporting können sie all die Action vom Turnierfloor nachlesen!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel