Andrew Chen Wins EPT London £10,300 High Roller for £394,200!

Andrew Chen

European Poker Tour Zweiter Andrew Chen hatte sich mit seinem Shortstack mehrmals zurückgekämpft und gewann das £10,300 High Roller Event des 2014 Stopps in London und damit ein Preisgeld von £394,200. Chen, der hinter Davidi Kitai bei der EPT Berlin im Jahr 2012 Platz 2 holte, sicherte sich seinen Sieg nach einem unglaublichen Heads-up Kampf gegen den Libanesen Fady Kamar.

Final Table Payouts

PlacePlayerPrize
1Andrew Chen£394,200
2Fady Kamar£267,000
3Craig McCorkell£178,000
4Leonid Markin£145,800
5Salman Behbehani£117,000
6Martin Quack£90,700
7Philippe D'Auteuil£67,200
8Jorryt van Hoof£49,400

Das Heads-up zwischen Kamar und Chen startete mit einem Chiplead von Kamar. Dies änderte sich schnell als beide Spieler das Board mit {q-Diamonds}{8-Spades}{2-Hearts}{7-Clubs}{3-Hearts} sahen und Chen's {q-Clubs}{8-Hearts} gegen Kamar's {8-Diamonds}{7-Diamonds} gewann. In der finalen Hand hatte Chen {8-Diamonds}{8-Clubs} gegen Kamar's {a-Clubs}{9-Spades}. Das Board kam mit {6-Hearts}{k-Hearts}{q-Clubs}{j-Diamonds}{5-Diamonds} und barchte den zweiten Patz und £267,000 für Fady Kamar. Chen hingegen sicherte sich den 2014 EPT London High Roller Titel.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel