Andre Lettau gewinnt das European Poker Tour Main Event in Barcelona

andre lettau

Die Rekord PokerStars European Poker Tour in Barcelona endete gestern nach 15 Stunden Finaltisch und einem epischen 6 Stunden Heads-up. Den Sieg, die Trophäe und das Preisgeld von €749,058 holte sich der Deutsche Andre Lettau als er im Heads-up Samuel Phillips besiegte.

In der finalen Hans pushte Phillips mit {8-Diamonds}{7-Diamonds} und Lettau callte mit {k-Clubs}{10-Spades}.
Das Board kam mit {k-Diamonds}{5-Spades}{2-Hearts}{9-Hearts}{k-Hearts} und Samuel Phillips erhielt für den zweiten Platz nach einem Deal ein Preisgeld von €1,021,275.

Das Ergebnis:

1Andre LettauGermany€794,058*
2Samuel PhillipsUnited States€1,021,275*
3Hossein EnsanGermany€652,667*
4Andrea DatoItaly€362,000
5Andrey ShatilovRussia€286,000
6Kiryl RadzivonauBelarus€224,500
7Ji ZhangGermany€171,600
8Slaven PopovBulgaria€121,300

1,496 Spieler gingen insgesamt an den Start des ersten €5,300 European Poker Tour Event der Season 11. Andre Lettau, Samuel Phillips und Hossein Ensan einigten sich auf einen Deal, bei dem Phillips das höchste Preisgeld erhielt, Ensan bekam €652,667.

Lettau startete in das Heads-up mit einem 5:1 Chiplead gegen Phillips, doch dieser konnte in der ersten Hand mit Asse gegen Lettau's {a-Clubs}{6-Clubs} verdoppeln. Der Rückstand wurde auf 2:1 verringert und über die nächsten Stunden änderte sich der Lead einige Male. Phillips war nur eine Karte vom Sieg entfernt, als er mit {4-}{4-} gegen {a-}{3-} von Lettau spielte, doch der River brachte einen König und schon lag wieder der Deutsche vorne.

Die EPT zieht weiter nach London, und natürlich wird auch das PokerNews Live Reporting Team vor Ort sein und ihnen alle Action live vom Turnierfloor bringen.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel