Amaya CEO zum Kauf von PokerStars: "Das wird die Gaming Industrie verändern"

PokerStars Verkauf

In einem Conference Call hat CEO David Baazov den Investoren von Amaya Gaming die Gründe für den Kauf von PokerStars und Full Tilt Poker erläutert.

Neue Angebot für die Kunden

Baazov geht davon aus, dass die $ 4,9 Milliarden schwere Übernahme mit 30. September 2014 vollständig abgeschlossen ist. Der Kauf der Oldford Group Limited (der Mutterfirma der Rational Group) führt zu einem globalen Gaming Giganten auf einem großen und weiterhin wachsenden Markt. Der Gesamtumsatz der neuen Gruppe soll bis zum Jahr 2018 auf insgesamt 42 Milliarden Dollars anwachsen, sagte Baazov. Mit der Übernahme von PokerStars und Full Tilt wird Amaya zum weltgrößten Online Gaming Unternehmen der Welt.

"Rational ist der Eigentümer von PokerStars und Full Tilt Poker, zwei der profitabelsten und erfolgreichsten Online Gaming Brands der Welt", ergänzte Baazov." In den letzten 14 Jahren ist die Gruppe zum größten Anbieter im Poker Business geworden und verfügt über Millionen loyale Fans."

"Mit der fortschreitenden Regulierung hat das Unternehmen eine enorme Chance weiter zu wachsen und neue Angebot wie Casino, Sportwetten und Social Gaming zu forcieren." Laut Baazov eröffnet sich so für PokerStars und Full Tilt ein neuer Markt, der wesentlich größer ist, als jener, in dem die Pokerräume bisher tätig waren.

Holen Sie sich den PokerStars Download deutsch, denn so können Sie sofort bei PokerStars loslegen.

Amaya bringt PokerStars und Full Tilt Poker in die USA

Wie erwartet sollen die beiden Poker Giganten nun auch in den USA erneut durchstarten. Amaya will die Zugkraft der beiden Pokerräume nutzen um als Nächstes den wichtigen Markt in den USA erneut aufzurollen. Der CEO ist überzeugt davon, dass PokerStars und Full Tilt von den Spielern, wenn es soweit ist, erneut mit offenen Armen empfangen werden. "Dieses Angebot wird die US Spieler begeistern und die weltweite Nummer 1 im Pokermarkt in die USA zurückbringen."

2014 kommt ein neuer Casino Client

Baazov erläuterte die Chancen der beiden Poker Brands auch in andere Märkte vorzustoßen, schließlich verfügen die Pokerräume über 85 Millionen registrierte Spieler weltweit. Geplant sind Real Money Online Casinos, Sportwetten und Social Gaming. Noch in diesem Jahr soll ein neuer Casino Client an den Start gehen, 2015 wird es dann voraussichtlich auch Sportwetten Angebote geben.

Neue Spieler holen sich jetzt $ 25 gratis bei Full Tilt Poker.

Name Surname
Giovanni Angioni

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel