Gus Hansen's Achterbahnfahrt und die Deutschen dominieren

Gus Hansen

Full Tilt Poker Professional Gus Hansen crashte die 2-7 Triple Draw Tische am Montag und beendete den Tag mit einem Gewinn von $341,400.

Eine seiner profitablen Sessions fand an einem $2,000/$4,000 Tisch gegen Nicklas "ragen70" Heinecker, Phil "OMGClayAiken" Galfond, Daniel "jungleman12" Cates, Alex "Alexonmoon" Luneau und Hac "trex313" Dang statt, wo sich Hansen $201,400 nach nur einer Stunde 40 Minuten sicherte.

Am Dienstag änderten sich die Dinge als Hansen seine Session als größter Verlierer mit einem Minus von $383,853 nach acht Stunden und 943 Händen beendete. Damit sah seine monatliche Bilanz negativ aus und zwar mit einem Minus von $209,209 nach 30 Sessions und 3218 gespielten Händen.

Cates hingegen kompensierte seinen $265,570 Velrust von mOnatg am Dienstag mit einem Gewinn von $438,012 nach sieben Sessions und 722 Händen.

Dank der Session vom Dienstag sieht die Bilanz von Cates gut aus: plus $151,441. Damit liegt er auf der Liste der größten Gewinner im Mai auf Platz 8.

Diese Woche startete exzellent für die deutschen Spieler, denn zwei der Top 3 Plätze liegen fest in deutscher Hand dank Sebastian "taktloss47" Ruthenberg und "kagome kagome".

Ruthenberg ist der größte Gewinner der Woche nach einem Gewinn von $284,516 nach 723 Händen in sieebn Sessions, während "kagome kagome" hinter ihm mit $254,603 nach 10 Sessions und 645 Händen liegt. Auf Platz 3 der Liste liegt "Sally Woo" mit einem Gewinn von $221,520 nach 206 Händen in zwei Sessions.

Daten von HighStakesDB.com.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Name Surname
Giovanni Angioni

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel