Global Poker Index: Ole Schemion wieder auf Platz 1

Global Poker Index: Ole Schemion wieder auf Platz 1 0001

Jede Woche bringt der Global Poker Index eine Liste der Top 300 Turnierspieler der Welt wobei die Ergebnisse der letzten 6 Monate herangezogen werden.

Die kompletten GPI Player of the Year Ergebnisse finden sie auf globalpokerindex.com.

2014 GPI Player of the Year

RankPlayerGPI ScoreChange
1Keven Stammen641.32--
2Alex Bilokur609.31+9
3Mukul Pahuja558.78+9
4Ole Schemion551.53+22
5Dominik Panka544.01-3
6Dan Heimiller542.80-3
7Mike McDonald513.95-3
8Tom Hall508.50-2
9Shyam Srinivasan502.80+14
10Jason Mercier489.04-5

Keven Stammen ist weiter auf Platz 1 des Player of the Year Rennes, doch es gab massive Änderungen hinter ihm. Alex Bilokur, Mukul Pahuja und Ole Schemion machten große Sprünge nach oben, nachdem sie bei großen Events gute Ergebnisse erzielten. Schemion und Bilokur waren am Finaltisch des EPT Sanremo High Roller und Pahuja wurde Zweiter beim World Poker Tour Seminole Hard Rock Poker Showdown.

GPI 300 Top 10

RankPlayerGPI ScoreChange
1Ole Schemion3997.60+2
2Vanessa Selbst3598.53--
3Marvin Rettenmaier3545.94+1
4Jason Mercier3315.17+1
5Mike McDonald3310.86+1
6Dan Smith3271.06+3
7Mukul Pahuja3181.30+13
8Joe Serock3176.26+2
9Paul Volpe3159.36+3
10Shannon Shorr3132.83-3

Daniel Negreanu liegt diese Woche auf Platz 12 der GPI 300. Negreanu's Sieg beim World Series of Poker Asia-Pacific Main Event,wo er sich sein 5. Bracelet holte, zählt nun zu Periode 3 laut der GPI Formel. Sein 6. Bracelet, das er bei der WSOP Europe sechs Monate später holte, zählt zu Periode 2.

Willkommen zum GPI

RankPlayerTotal Score
204Justin Young1763.23
212Chris Dombrowski1750.78
222Dmitry Vitkind1715.49
233Tyler Patterson1684.98
234Rocco Palumbo1682.01
242Dmitry Yurasov1661.40
243Andrea Benelli1659.68
254Lauri Pesonen1641.25
256Amir Babakhani1633.22
257Rep Porter1628.77
258Brandon Shane1625.77
260Aleksandr Gofman1619.94
265Jan Sjavik1616.66
266Atanas Kavrakov1607.71
271Blair Hinkle1596.05
275Roberto Romanello1592.62
278Jake Cody1585.75
288Kevin Iacofano1560.69
291Adam Levy1558.50

Blair Hinkle kehrt in die GPI 300 nach seinem historischen Sieg beim WSOP Circuit Council Bluffs Main Event zurück. Hinkle gewann das Event zum dritten Mal in 5 Jahren und erhielt ein Preisgeld von $90,770.

Aus dem GPI rausgefallen sind diese Woche Isaac Haxton, Tony Cousineau, Blake Bohn, Ryan Riess und Phil Hellmuth.

Größte Aufsteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
170Jorma Nuutinen1845.03+127
131Barry Hutter2018.79+112
179Oliver Price1821.18+95
136Nick Schulman1979.16+90
165Jeremy Kottler1856.17+87
121Tyler Reiman2060.90+86
156Garrett Greer1888.70+79
180James Calderaro1817.22+79
144Mikhail Korotkikh1888.80+77
60Dimitar Danchev2470.35+72

Jorma Nuutinen hat diese Woche den höchsten Aufstieg in den GPI 300 nach seinem Platz 9 beim EPT Sanremo Main Event gemacht, wo er €41,930 gewann. Nuutinen hat nun drei EPT Main Event Finaltische seit Dezember.

Größte Absteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
249Timothy Adams1648.83-93
214Robert Haigh1747.97-88
246Ilkin Savalan Amirov1653.49-85
202Micah Raskin1767.70-71
277Daniel Weinman1586.29-69

Folgen Sie de.PokerNews auf Twitter für top-aktuelle Kurz-News.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel