Esfandiari, Trickett, Ivey, Gruissem spielen das WSOP $1 Million One Drop

One Drop

100 Tage vor dem Start des World Series of Poker $1 Million Big One for One Drop 2014 ist fast die Hälfte des Turniers schon ausverkauft. Denn Caesars Interactive Entertainment teilte nun mit, dass 23 Entries für das Bracelet Event mit dem siebenstelligen Buy-In schon bestätigt worden sind. Bei den Teilnehmern des Turniers vom 29. Juni bis 1. Juli 2014 handelt es sich komplett um Teilnehmer, die auch schon 2012 bei der ersten Auflage am Start waren. Darunter befinden sich der One Drop 2012 Champion Antonio Esfandiari, One Drop Gründer Guy Laliberté, Phil Ivey und der Deutsche Phillip Gruissem.

"Ich kann es kaum erwarten, meinen Titel zu verteidigen", erklärte Esfandiari. "Dieses Event veränderte mein Leben, genauso wie der Trip nach El Salvador mit der One Drop Organisation danach. Dabei konnte ich selbst sehen, wozu das aus dem Event erspielte Geld gut ist und was es den Menschen einbringt, die die Hilfe benötigen."

Auf die Frage danach, was er denkt, was sich im Vergleich zu ersten Ausgabe von 2012 ändert, sagte Esfandiari PokerNews: "Ich denke, es wird rund um das Event einen größeren Medienhype geben. Diesen gab es schon bei der ersten Auflage, aber ich denke, die Menschen sind nach zwei Jahren Wartezeit sehr freudig erregt. Natürlich ist auch der größere Preispool recht nett." Anschließend sagte Esfandiari in Bezug auf die größten und gefährlichsten Gegner für ihn: "Ich fürchte jeden guten, aggressiven Spieler zu meiner Linken. Wenn er rechts von mir sitzt, fürchte ich ihn nicht einmal ein bisschen."

Einer dieser Gegner, die links oder rechts von Esfandiari sitzen könnten wird Team PokerStars Pro Jason Mercier sein. Er ist aus einem anderen Grund sehr aufgeregt in Bezug auf das Turnier. "ich freue mich sehr darauf, das Turnier erneut zu spielen", erklärte er PokerNews. "Und ich freue mich darauf, Antonio aus dem Turnier zu werfen. Wenn er gewinnt, werde ich wohl mit dem Poker aufhören."

Bekanntlich nahm Esfandiari vor zwei Jahren bei dem Turnier vom Tisch mit dieser Hand.

Laliberté erklärte: “Das erste Event schrieb Geschichte und ich freue mich auf einen weiteren historischen Moment im Juni dieses Jahres… Die Unterstützung aus der Poker Community wird erneut unglaublich sein.“

Hier ist die Liste mit den bestätigten Spielern:

Antonio EsfandiariGuy LalibertéBobby BaldwinDavid Einhorn
Phil GalfondPhilipp GruissemPhil IveyJason Mercier
Paul NeweyBill PerkinsVivek RajkumarBrian Rast
Andrew RoblErik SeidelBrandon StevenSam Trickett
Noah Schwartz   

Bei der Erstauflage des Turniers nahm die maximal mögliche Anzahl von 48 Spielern teil. Deswegen entschieden die WSOP und One Drop, einen weiteren Tisch mit maximal acht Spielern hinzuzufügen, sodass in diesem Jahr 56 Spieler teilnehmen dürfen. Sollte das Event erneut ausverkauft sein, erhält der Gewinner $20 Millionen. Das Event wird dabei unter dem Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ veranstaltet. Wer den Einzahlungsbetrag bestätigt, der hat seinen Sitz sicher.

Unter den 23 bestätigen Entries befinden sich auch drei “anonyme Geschäftsleute” und drei Satellite Plätze, die im Aria, Bellagio und bei der WSOP vergeben werden. Im Jahr 2012 gab es ein One Drop Satellite mit einem Buy-In von $25.300 , bei dem 96 Entries registriert wurden. Den Sieg sicherte sich dabei Gus Hansen.

Die WSOP und One Drop werden nun damit beginnen, neue Spieler zu erreichen, die 2012 nicht teilgenommen haben. Alle Teilnehmer bei der WSOP 2014 werden dazu aufgerufen, ein Prozent ihrer Gewinne an die One Drop Organisation zu spenden, da sie damit fortsetzen wollen, das Leben in Nikaragua, Honduras, El Salvador, Haiti, Indien, Burkina Faso und weiteren Ländern zu verbessern.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel