Philipp Gruissem gewinnt World Poker Tour Alpha8 Titel in St. Kitts

Philipp Gruissem

Er hat es wieder getan. Der deutsche Poker Pro Philipp Gruissem holte sich am Sonntag seinen zweiten World Poker Tour Alpha8 Titel, bei seinem Sieg des $100,000 WPT Alpha8 St. Kitts Event und damit $1,086,400. Gruissem setzte sich gegen 23 Top Spieler (28 Entries) im Royal Beach Casino durch und hat nun zwei von drei Alpha8 Highroller Events gewonnen.

WPT Alpha8 St. Kitts Final Table Ergebnis

PlacePlayerPrize
1Philipp Gruissem$1,086,400
2Tom MacDonald$679,000
3Mike McDonald$434,560
4Jason Koon$298,760
5Scott Seiver$217,280
6Timothy Adams$0
7Isaac Haxton$0
8Fabian Quoss$0

Tag 2 des Turniers startete mit 16 Spielern. Vor dem Finaltisch ausgeschieden sind Paul Newey, Tobias Reinkemeier, Michael Singh, Max Altergott, Jeff Gross, Antonio Esfandiari und Sorel Mizzi.

In der finalen Hand 3-bet shovte Gruissem mit {a-Spades}{5-Diamonds} und Tom MacDonald callte All-In mit {a-Diamonds}{6-Clubs}. Das Board kam mit {j-Hearts}{5-Hearts}{4-Clubs}{k-Spades}{10-Hearts} und für McDonald gab es $679,000.

Das nächste WPT Alpha8 Event im Februar findet in Johannesburg statt. Bleiben sie dran mit PokerNews für die komplette Coverage der World Poker Tour!

*Fotos vom WPT Blog.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel