World Series of Poker Europe

Online Poker News: Blom wieder auf Kurs; Polk dominiert Sulsky

Viktor "Isildur1" Blom

Die vergangenen Wochen waren in Sachen Online Poker hoch interessant. Seit langer Zeit konnten die Sieger und Verlierer einer Woche Beträge im Plus und Minus jenseits einer halben Million US-Dollar verbuchen – oft sogar mehr als das Doppelte davon. Nun aber scheint sich die Lage etwas beruhigt zu haben. Das heißt aber nicht, dass jede Menge Geld an den Online Tischen im Umlauf ist. Bestes Beispiel ist hierfür Viktor “Isildur1” Blom, der endlich seinen Abwärtstrend stoppen konnte und die Woche als größter Gewinner beendete. In 11.028 Händen erspielte er sich bei 167 Sessions einen Gewinn von $418.528.

Während Blom damit seinen Verlust aus der Woche zuvor von $165.026 locker wettmachte, konnten einige weitere Pokerspieler ihr bisheriges Jahresplus weiter vergrößern. Hierzu gehören Hac “trex313” Dang ($333.626 in 42 Sessions/2.573 Hände), Ronny “ronnyr37617” Kaiser ($287.801 in 3.201 gespielten Händen über 77 Sessions) und Phil “Polarizing” Ivey (+$266.932 in 48 Sessions/3.178 Hände). Manch einer wird sich noch daran erinnern, dass Ivey in der vergangenen Woche der größte Gewinner der Woche war, sodass der US-Pokerprofi nun endgültig auf dem richtigen Weg zurück scheint.

Natürlich kann aber nicht jeder Pokerspieler ein Gewinner sein. Unter diesen Spielern, die Verluste machten in der vergangenen Woche sind besonders “samrostan” (-$499.427 in 3.664 Händen/49 Sessions), “RookieNFL” (-$338.764 in 944 Händen/6 Sessions), “punting-peddler” (-$331.213 in 11 Sessions/1.308 Hände) und Tom “durrrr” Dwan (-$287.771 in 18 Sessions/1.655 Händen) zu nennen. Zu Beginn der Woche hatten wir zudem über die “Durrrr Challenge II” zwischen Dwan und Daniel “jungleman12” Cates berichtet, bei der Dwan seine Verluste diese Woche kassierte. Die Details über das Match findet Ihr hier.

Polk dominiert Challenge gegen Sulsky nach wie vor

Vor zwei Wochen gab es den Start der öffentlich sehr beachteten No-Limit Hold’Em Challenge auf Full Tilt Poker zwischen Doug "WCGRider" Polk und Ben "Sauce1234" Sulsky.

Online Poker News: Blom wieder auf Kurs; Polk dominiert Sulsky 101
Polk vs. Sulsky

Die Challenge besteht bekanntlich aus 15.000 Händen im $100/$200 NLHE über mehrere Sessions hinweg. Jede dieser Sessions wird beendet, wenn einer der beiden Spieler einen Stack von mehr als 250 Big Blinds ansammeln konnte. Am Ende der 15.000 Hände darf sich der Sieger zusätzlich zu seinem Gewinn noch über $100.000 freuen, die es vom Unterlegenen gibt. Nachdem inzwischen 61 Prozent der Challenge vorbei waren, führte Polk mit satten $491.000.

Am Freitag, den 27. September gab es die fünfte Session zwischen den beiden, bei der Polk erneut dominierte. Mit weiteren $102.200 baute Polk seinen Vorsprung auf $591.700 aus bei noch 3.600 verbleibenden Händen. Am Sonntag, den 29. September 2013 gab es das sechste Aufeinandertreffen, wobei sie in neun Stunden 2.158 Hände spielten. Am Ende konnte sich Polk knapp mit einem Vorsprung von $4.300 durchsetzen und baute somit seine Führung nach mehr als 90 Prozent der Challenge weiter aus. Es sind nur noch 1.500 Hände zu spielen, wobei Polk mit einem Vorsprung von $596k nicht mehr viel anbrennen lassen sollte. Allerdings wird es noch einige Wochen dauern, bis das Ende der Challenge erreicht ist.

Blom wieder auf dem aufsteigenden Ast

Am Dienstag, den 1. Oktober war Viktor “Isildur1” Blom der größte Tagesgewinner mit einem Plus von $280.300. Dies war übrigens mehr als fünf Mal so viel als der zweitgrößte Gewinner des Tages. Blom, der im September duetliche Verluste hinnehmen musste, startete mit dem Gewinn einer $600 Heads-Up Sit and Go Auseinandersetzung. Hier konnte er $4.444 im $100/$200 2-7 Triple Draw gegen Eugene “fishosaurusREX” Yanayt gewinnen. Anschließend gewann er weitere $6.500 im PLO, ehe er sich an den 8-Game Tischen “punting-peddler” vorknöpfte.

Die beiden spielten rund sechs Stunden, wobei die Führung stets wechselte. Zu einem Zeitpunkt führte Blom mit $400.000, dann war er wieder $331.000 zurück. Die beiden spielten einige große Pots, wobei keiner größer war als nachfolgender Pot im $300/$600 PLO. Hier eröffnete Blom ($409.574,65) mit $1.800 am Button und “punting-peddler” ($90.937) am Big Blind callte. Nach dem Flop aus {10-Diamonds}{10-Clubs}{2-Spades} checkte “punting-peddler”, ehe Blom $3.000 setzte und “punting-peddler” per Check-Raise auf $8.400 erhöhte. Daraufhin ging Blom auf $16.200, “punting-peddler” per 4-Bet auf $37.200 und Blom mittels einer 5-Bet auf $103.200. “Punting-peddler” schob daraufhin seine verbliebenen $51.937 in die Mitte, wo nun $181.874 Pot lag mit folgenden Voraussetzungen:

Blom: {2-Hearts}{2-Clubs}{6-Clubs}{6-Spades}
“punting-peddler”: {10-Hearts}{2-Diamonds}{k-Hearts}{a-Clubs}

Obwohl Blom ein Full House vorweisen konnte, war bereits sicher, dass der Pot an “punting-peddler” wander wird. Sowohl {J-Spades} am Turn als auch {9-Spades} am River waren bedetungslos.

Blom setzt Upswing am Donnerstag fort – Hac Dang größter Tagesgewinner

Der Donnerstag war ein guter Tag für Hac “trex313” Dang. Mit einem Gewinn von $235.000 im $400/$1.000 CAP PLO war er der größte Tagesgewinner. Dabei spielte Dang und gewann allein hier $136.000, während Viktor “Isildur1” Blom hierbei sogar $270.000 gewinnen konnte. Blom gewann auch $71.000 im 2-7 Triple Draw, verlor aber $210.000 an “SallyWoo” an den Fixed-Limit Omaha Hi/Lo Tischen. Immerhin aber beendete der schwedische Full Tilt Pro den Tag mit einem Plus von $165.100.

Nachfolgend gibt es einen Blick auf den größten Pot des Donnerstag, den sich Blom sicherte:

Zudem konnte “no_Ola” am Donnerstag $119.800 in 288 Händen im $200/$400 PLO gewinnen. Zudem sicherte sich Patrik “FinddaGrind” Antonius $100.8000 im 2-7 Triple Draw in zwei Stunden.

Größte Gewinner/verlierer (Full Tilt Poker)

Größte Gewinner der Woche: Viktor “Isildur1” Blom (+$418,528), Hac “trex313” Dang (+$333,626), Ronny “ronnyr37617” Kaiser (+$287,801), Phil “Polarizing” Ivey (+$266,932), Dan “jungleman12” Cates (+$227,923), “mikki696” (+$225,309)

Größte Verlierer der Woche: “samrostan” (-$499,427), “RookieNFL” (-$338,764), “punting-peddler” (-$331,213), Tom “durrrr” Dwan (-$287,771), Niklas “ragen70” Heinecker (-$281,972), Harry “Schoitl” Cassagrande (-$244,286), Isaac “luvtheWNBA” Haxton (-$162,201)

Größte Gewinner 2013: Kyle “cottonseed1” Hendon (+$3,718,516), Ben “Bttech86” Tollerene (+$3,016,676), Niklas “ragen70” Heinecker (+$3,003,787), Patrik “FinddaGrind” Antonius (+$2,488,856), “Rhje” (+$2,470,058), Alexander “PostFlopAction” Kostritsyn (+$2,263,950), Hac “trex313” Dang (+$1,914,639) “Odd_Oddsen”* (+$1,727,752), “no_Ola” (+$1,507,850)

Größte Verlierer 2013: Gus Hansen (-$4,344,829), “MalACEsia” (-$3,773,524), “samrostan” (-$3,673,926), Phil “Polarizing” Ivey (-$1,957,305), “punting-peddler” (-$1,573,696), Ben “Sauce1234” Sulsky (-$1,380,120), “patpatpanda” (-$1,330,885), Scott “mastrblastr” Seiver (-$1,220,399), “Johnbest” (-$992,253), Rui Cao (-$974,166)

*auf PokerStars

Qualifizieren sie sich noch heute für die EPTs, WSOPs, UKIPTs und mehr Live Turniere bei PokerStars!

Daten und Hände von HighStakesDB.com

Erhalten Sie alle unsere letzten PokerNews Updates auf unseren sozialen Plattformen. Folgen Sie uns auf Twitter und liken Sie uns auf Facebook

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel