Online Poker News: Blom verliert eine Million

The Online Railbird Report

Im letzten Online Railbird Report vergangene Woche beendete Niklas “ragen70” Heinecker, der die GuangDong Asia Millions im Juni gewinnen konnte, mit einem Preisgeld von $4,46 Millionen, die Woche als größter Gewinner mit einem Plus von $1.897.290 auf Full Tilt Poker. Der Deutsche konnte diesen Gewinnen diese Woche weitere Erfolge hinzufügen, mit $351.652 waren diese aber moderater.

Dies war ein gutes Ergebnis, aber sechs Spieler verdienten noch mehr. “Call_911,” der größte Verlierer aus der Vorwoche mit einem Minus von $815.800, schlug in dieser Woche als größter Gewinner mit einem Plus von $930.277 in 3.838 Händen über 29 Sessions zurück. Die weiteren Gewinner waren “Denoking” (+$922.292 in 28 Sessions/3.777 Hände), Kyle “KPR16” Fray (+$778.021 in 46 Sessions/5.049 Hände), Patrik “FinddaGrind” Antonius (+$592.661 in 45 Sessions/3.188 Hände) und “MalACEsia” (+$494.850 in 37 Sessions/6.616 gespielte Hände). Darüber hinaus war Phil “MrSweets28” Galfond der größte Gewinner auf PokerStars mit einem Plus von $385.166 in 2.389 gespielten Händen über 26 Sessions.

Auf der anderen Seite beendete “proudlikeagoat” die Woche als größter Verlierer mit einem Minus von $1.022.271 in 3.199 Händen über 23 Sessions. Nur knapp dahinter reihte sich Viktor “Isildur1” Blom ein, der seinen Abwärtstrend mit einem weiteren Minus von $942.423 in 11.396 gespielten Händen (111 Sessions) fortsetzte. Dies war wieder einmal ein satter Verlust für den Schweden, der aber bekanntlich jederzeit in der Lage ist, innerhalb einer Woche genauso große Gewinne zu verzeichnen.

Blom gewinnt eine Million zur Rückkehr an die Jahresspitze

Von Donnerstag bis Freitag in der vergangenen Woche konnte Viktor “Isildur1” Blom einen Gewinn von $1.12 Millionen eintüten, um sich mal wieder an die Spitze der Jahreswertung der erfolgreichsten Online Poker Spieler zu setzen mit einem Plus von fast $4 Millionen.

Nachdem Blom am Donnerstag $468.000 gewonnen hatte, setzt sich der Schwede an die $400/$800 no-limit hold’em Tische am Freitag, um gegen Alex “IReadYrSoul” Millar zu spielen. Die beiden spielten lediglich 30 Minuten, was für Blom ausreichend Zeit darstellte, um Millar $204.000 abzuknöpfen. Nachfolgend gibt es einen Blick auf die beiden größten Pots dieses Matches:

Online Poker News: Blom verliert eine Million 101
Alex Millar & Viktor Blom

Hand #1: Millar ($105.463,50) setzt zunächst $2.700, ehe Blom ($259.949) per 3-Bet auf $9.600 erhöht. Nach dem Flop aus {5-Clubs}{5-Hearts}{6-Diamonds} erhöht Blom auf $12.800, während sein Kontrahent erneut callt. Nach dem {10-Spades} Turn erhöht der Schwede auf $24.800, gefolgt vom neuerlichen Call von Millar. Nach dem {j-Clubs} am River schiebt Blom seinen verbliebenen Stack in die Mitte, wobei Millar nicht lange zögert, um auch seine verbleibenden $58.263,50 zusetzen. Nachdem Blom jedoch {j-Hearts}{q-Hearts} zeigte, foldete Millar und überließ seinem Gegner den $210.927 schweren Pot.

Hand #2: Die Action am Preflop stellte sich hier genauso wie in der ersten Hand dar, ehe Blom ($121.800) $12.800 nach dem Flop aus {3-Hearts}{6-Diamonds}{5-Diamonds} setzte. Anschließend erhöhte Millar ($203.613,50) auf $28.800, Isildur1 ging All-In und Millar callte sofort, wobei sich folgende Ausgangssituation ergab:

Millar: {7-Clubs}{5-Clubs}
Blom: {9-Spades}{9-Clubs}

Millar konnte zwar ein Paar vorweisen und auf eine Straight hoffen, doch Blom lag mit dem größeren Paar in Front. Nach dem Turn - {7-Hearts} – wendete sich das Blatt zunächst für Millar, doch die {3-Clubs} am River bescherte Blom die höheren Two Pairs und den Pot von $243.600.

Anschließend konnte der Schwede noch gegen Kyle “KPR16” Fray und “KidPoker705” weitere Gewinne hinzufügen. Unterdessen war aber “Denoking” der größte Gewinner am Freitag mit einem Plus von $492.700, wobei dieser fünf Pots im Wert von über $200k gewinnen konnte. Der größte Pot des Tages allerdings wanderte zu “MalACEsia,” der dennoch mit einem Minus von einer halben Million US-Dollar der größte Verlierer des Tages war.

Der größte Pot des Tages sah wie folgt aus:

Wie üblich…Blom verlierte wieder $1 Million

Dass Pokerspieler aufhören sollten, wenn sie deutlich im Plus sind, dürfte Viktor “Isildur1” Blom in seiner noch jungen Karriere sicherlich unzählige Male gehört haben. Dieser Ratschlag wäre Gold für den Schweden am vergangenen Wochenende gewesen, an dem er die $1 Million wieder verspielte, die er am Donnerstag und Freitag gewinnen konnte. Einmal mehr kreuzten sich dabei die Wege von Isildur1 mit Alex “IReadYrSoul” Millar in einem vierstündigen $400/$800 NLHE Duell.

Mehrmals konnte sich der Schwede bei dieser Session in Führung bringen, doch jedes Mal folgte die prompte Antwort seines Gegners. In den letzten 40 Minuten des Duells schließlich entschied MIllar die Partie zu seinen Gunsten mit einem Plus von $297.000. Dabei konnte Blom sich sogar den größten Pot dieser Session sichern, der satte $401.100 schwer war. Hierbei eröffnete der Full Tilt Pro ($200.550) mit $2.400, ehe Millar ($202.000) auf $7.500 erhöhte und Blom callte. Nach dem Flop aus {10-Clubs}{6-Hearts}{q-Hearts} erhöhte Millar auf $6,400 und Blom callte, ehe das {a-Hearts} zum Vorschein kam. Anschließend callte Blom eine weitere Bet von $21.075, ehe der River aus {8-Spades} das Board vervollständigte. Millar setzte $52.687,50, während Blom für $165.425 All-In ging und Millar wiederum callte. Blom konnte mit {9-Hearts}{3-Hearts} einen Flush vorweisen, was Millar dazu veranlasste zu folden.

Online Poker News: Blom verliert eine Million 102
Phil “MrSweets28” Galfond

Blom setzte sein Minus am Samstag fort, indem er auch $160.000 an den Deutschen “Sanlker” abtreten musste. Unterdessen beendete Millar den Tag als zweitgrößter Gewinner des Tages hinter Phil “MrSweets28” Galfond, der auf PokerStars im PLO $334.900 gewinnen konnte. Einen Großteil davon sicherte sich Galfond an den $50/$100 PLO Tischen gegen “EireAbu” und im $100/$200 Pot Limit Omaha gegen Daniel “w00ki3z” Cates.

Große Aktivitäten am Sonntag sorgen für mehrere größere Gewinner

An den High Stakes Tischen im NLHE gab es am Sonntag jede Menge Action, was letztendlich dazu führte, dass sieben Spieler mit einem sechsstelligen Gewinn den Tag beendeten. Unter diesen befand sich “Denoking”, der $447.100 gewann und somit innerhalb von drei Tagen mehr als $1.2 Millionen gewinnen konnte. Somit überrascht es auch wenig, dass “Denoking” den größten Pot des Tages gewinnen konnte.

Hierbei saßen sechs Spieler am Tisch, als “Rhje” ($184.973,89) mit $2.000 eröffnete und Phil “OMGClayAiken” Galfond ($170.158,45) am Button callte. Nachdem der Small Blind foldete, erhöhte am Big Blind “Denoking” ($542.107,75) auf $10.800. Während “Rhje” foldete, callte Galfond. Nach dem Flop aus {2-Hearts}{6-Clubs}{7-Clubs}, folgte ein Check-Call von “Denoking” auf $14.454. Nachdem er den Turn aus {5-Hearts} checkte, folgte eine Bet auf $32.513,25 von Galfond und “Denoking” ging sofort daraufhin All-In. Galfond callte mit seinen verbliebenen $112.391,19, sodas $343.314 im Pot lagen. Galfond zeigte {10-Hearts}{7-Hearts} für ein Paar und einen Flush Draw, lag aber gegen {j-Spades}{j-Diamonds} von “Denoking” zurück. Die beiden Spieler vereinbarten ein Run it Twice, doch weder die {8-Diamonds} noch die {3-Diamonds} brachten Galfond einen Gewinn ein, sodass der komplette Pot an “Denoking” ging.

Ein weiterer großer Gewinner am Sonntag war Kyle “KPR16” Fray, der $402.300 eintüten konnte, unter anderem durch einen $300.000 Erfolg über Gus Hansen an den Fixed-Limit Omaha Hi/Lo Tables. Immerhin gelang dem “Great Dane” wiederum ein Comeback mit einem Plus von $407.000 in einer dreistündigen Session im FLO8 gegen “SallyWoo”. Somit beendete Hansen am Ende den Tag mit einem Plus von $210k, während “SallyWoo” ein Minus von $215k hinnehmen musste. Zudem gehörten “Trueteller” und “Call_911” zu den größten Tagesgewinnern mit Gewinnen von $320.600 und $298.400.

Nachfolgend noch ein Blick auf einen weiteren Pot von über $300.000 am Sonntag:

Größte Gewinner/Verlierer (Full Tilt Poker)

Größte Gewinner der Woche: “Call_911” (+$930,277), “Denoking” (+$922,292), Kyle “KPR16” Fray (+$778,021), Patrik “FinddaGrind” Antonius (+$592,661), “MalACEsia” (+$494,850), Phil “MrSweets28” Galfond* (+$385,166), Niklas “ragen70” Heinecker (+$351,652)

Größte Verlierer der Woche: “proudlikeagoat” (-$1,022,271), Viktor “Isildur1” Blom (-$942,423), Tom “durrrr” Dwan (-$421,587), Daniel “jungleman12” Cates (-$400,713), “Rhje” (-$382,471), “KidPoker705” (-$363,505), “Trueteller” (-$352,629)

Größte Gewinner 2013: Kyle “cottonseed1” Hendon (+$3,613,541), Ben “Bttech86” Tollerene (+$2,866,121), Alexander “PostFlopAction” Kostritsyn (+$2,758,784), “Rhje” (+$2,486,791), Niklas “ragen70” Heinecker (+$2,418,606), Patrik “FinddaGrind” Antonius (+$2,287,075), Viktor “Isildur1” Blom (+$1,880,292), Hac “trex313” Dang (+$1,645,086), “Odd_Oddsen”* (+$1,498,015)

Größte Verlierer 2013: Gus Hansen (-$3,432,113), “samrostan” (-$3,389,771), Phil “Polarizing” Ivey (-$2,980,086), “MalACEsia” (-$2,847,986), “punting-peddler” (-$1,536,666), “patpatpanda” (-$1,330,885), Scott “mastrblastr” Seiver (-$1,220,399), Ben “Sauce1234” Sulsky (-$1,200,616)

*auf PokerStars

Daten, Hände und Replayer von HighStakesDB.com

Folgen Sie de.PokerNews auf Twitter für top-aktuelle Kurz-News.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel