Global Poker Index: O'Dwyer wieder in den Top 10 der GPI 300

Steve O'Dwyer

Jede Woche bringt der Global Poker Index eine Liste der Top 300 Turnierspieler der Welt wobei die Ergebnisse der letzten 6 Monate herangezogen werden.

2013 GPI Player of the Year

RankPlayerScoreChange
1Paul Volpe767.76--
2Mike Watson753.37--
3David Peters736.55--
4Daniel Negreanu731.18--
5Scott Seiver692.20--
6Steven Silverman670.01--
7Igor Kurganov663.10--
8Chris Klodnicki656.19--
9Ole Schemion651.74--
10Bryn Kenney633.02--

Paul Volpe bleibt an der Spitze des GPI Player of the Year Rennens und es gab keine Änderungen in den Top 10. Ausserhalb der Top 10 sprang der Ire Steve O’Dwyer 18 Plätze hoch auf Platz 11, dank seines zweiten Platzes bei der €2,300 No-Limit Hold’em Irish Poker Championship der UKIPT Galway.

O’Dwyer war diese Woche der einzige Spieler der in den Top 100 aufstieg.

GPI 300 Top 10

RankPlayerTotal ScoreRank Change
1Jason Mercier3223.76--
2Joseph Cheong3028.23--
3Daniel Negreanu3017.37--
4Michael Watson2996.41--
5Ole Schemion2964.41--
6Marvin Rettenmaier2961.80--
7Philipp Gruissem2937.09--
8Steve O'Dwyer2916.792
9Bertrand Grospellier2910.22-1
10Igor Kurganov2906.90-1

O'Dwyer kehrt zurück in die Top 10 der GPI 300 dank seiner großartigen Performance in Galway. O'Dwyer liegt nun auf Platz 2 der GPI 300.

Willkommen zum GPI

Neuzugänge

PlayerTotal GPI ScoreGPI Rank
Raul Paez Corral1317.73232
Max Silver1282.29251
Andrey Pateychuk1266.14264
Jarred Solomon1224.68290
Sergio Espina1209.19300

Max Silver cashte bei drei Events in Galway und liegt nun auf Platz 251. Er wurde Vierter bei einem €1,000 Heads-up Turnier, Sechster bei den Irish Poker Championship und Neunter beim Main Event.

Auch wenn er weniger als $100,000 bei Turnieren in diesem Jahr gewonnen hat, liegt Andrey Pateychuk nun auf Platz 264.

Aus den GPI 300 rausgefallen sind diese Woche David Paredes, Joseph Couden, Jesse Yaginuma, Tommy Vedes und Eric Sfez.

Größte Aufsteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
21Jonathan Duhamel2508.1214
63Kevin MacPhee2056.4114
107Rocco Palumbo1732.9512
151Matt Giannetti1539.0522
155Dermot Blain1526.2550
163Matthias De Meulder1502.9830
227Niall Farrell1326.4621
234Stephen Bokor1311.8028

Der neue UKIPT Ambassador Dermot Blain steig diese Woche 50 Plätze hoch auf Rang 155. Bei seinem ersten Turnier als Ambassador holte sich der Ire Platz 3 und $15,759 beim UKIPT Galway High Roller.

Team PokerStars Pro Matthias De Meulder hat seit der 2013 WSOP nicht gecasht, aber über $400,000 in den letzten zwei Jahren gewonnen.

Sein Kollege Team Pro und 2010 WSOP Main Event Champion Jonathan Duhamel stieg 14 Plätze auf und liegt nun auf Rang 21, während Kevin MacPhee nun von Platz 63 auf 50 sprang.

Größte Absteiger

RankPlayerTotal GPI ScoreChange
135Vladimir Troyanovskiy1639.70-40
136Tony Gregg1609.51-27
201Athanasios Polychronopoulos1400.96-43
207Ramin Hajiyev1386.86-47
215Pierre Neuville1368.64-32
230Vojtech Ruzicka1324.64-42
260Stephane Benadiba1272.50-26
265Sebastian Gohr1264.53-45
267Anton Wigg1260.91-28
269Jon Turner1256.88-47

Der Global Poker Index Player of the Year, präsentiert von PokerNews zeichnet Spieler mit der stärksten Performance bei Live Turnieren in einem Kalenderjahr aus, laut dem USA Today Global Poker Index Punktesystem.

Die kompletten GPI Player of the Year Ergebnisse finden sie auf globalpokerindex.com.

Folgen Sie de.PokerNews auf Twitter für top-aktuelle Kurz-News.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel