Ladbrokes zieht mit Poker ins iPoker Netzwerk

Ladbrokes

Online Buchmacher und Gaming Unternehmen Ladbrokes wird mit seiner Online Poker Plattform von MPN (früher Microgaming) zu Playtech's iPoker Netzwerk umziehen. Der Umzug ins iPoker Netzwerk kommt "zur rechten Zeiut" laut der Presseaussendung vom Montag.

Die erste Instanz der erweiterten Partnerschaft zwischen Ladbrokes und Playtech startet mit der Einführung eines neuen "Vegas" Tabs auf Ladbrokes.com, wo Playtech Casino und Games Produkte zusätzlich zu einer Reihe von Drittanbieter-Produkten angeboten werden. Für den Transfer gibt es noch keinen Zeitplan, aber es scheint, dass die Website bald in diese Richtung wandern wird.

Ladbrokes zog bereits im Jahr 2009 ins Microgaming Network ein.

"Dies ist eine aufregende Gelegenheit und eine wichtige Rolle um Ladbrokes Digital Business in den kommenden Jahren weiter wachsen zu lassen", sagte Playtech CEO Mor Weizer . "Die Kombination von Ladbrokes Markenstärke, die neue Core-Technologie und Playtech's nachgewiesene Erfolgsbilanz durch fortschrittliche E-Commerce und digitale Marketing Lösungen haben ein erhebliches Potenzial."

Ladbrokes ist einer der größten Skins auf MPN, und liegt weltweit auf Platz 10 im Online Poker Traffic. iPoker ist die viertgrößte Online Poker Seite, hinter PokerStars, Full Tilt Poker und PartyPoker. Das Netzwerk ist das virtuelle Heim von Poker Räumen wie Bet365, Everest Poker, Paddy Power, Poker770, Titan Poker, William Hill und Winner Poker.

Laut Reuters, stiegen die Ladbrokes Aktien nach der Nachricht des Deals mit Playtech auf ihren höchsten Stand seit fünf Jahren. Die Ladbrokes Aktien stiegen um 6,9 Prozent auf 240,7 Pence und erreichten damit den höchsten Stand seit 2008.

Foto c/o von CalvinAyre.com.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel