NBC National Heads-Up Poker Championship: Hellmuth unter den letzten 8

Phil Hellmuth

In den letzten zwei Tagen schrumpfte das 64-Spieler Teilnehmerfeld der 2013 NBC National Heads-Up Poker Championship auf die letzten acht Spieler. Am Tag 1 wurde das Feld halbiert und am Tag 2 blieben noch 32 Spieler übrig.

Mit dabei sind noch Daniel Cates und Scott Seiver vom Clubs Bracket, Mike Matusow und John Hennigan vom Spades Bracket, Eugene Katchalov und Phil Hellmuthvom Hearts Bracket und Brian Hastings und Joe Serock vom Diamonds Bracket.

Von den acht verbleibenden Spielern befinden sich nur in den Matches Hellmuth versus Katchalov und Matusow versus Hennigan Spieler im Rennen, die schon mal bei diesem Event in den Geldrängen waren. Hellmuth gewann im Jahr 2005 $500,000 und 2009 wurde er Fünfter mit $75,000. Er wird gegen Katchalov antreten, der im Jahr 2011 Platz 16. und $30,000 holte.

Mike Matusow holte sich Platz 9 in den Jahren 2007 und 2008 und beide Male erhielt er dafür ein Preisgeld von $25,000. Er wird gegen Hennigan spielen, der sich im Jahr 2005 Platz 9 holte. Obwohl Hastings nicht bei der NBC NHUPC gecahst hatte, gewann er das Event 12: $10,000 Heads-Up No-Limit Hold'em der 2012 World Series of Poker und damit $371,498.

Der Gewinner erhält $750,000, alle noch verbleibenden Spieler erhalten mindestens $50,000.

NBC National Heads-Up Poker Championship: Hellmuth unter den letzten 8 101

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel