World Series of Poker Europe wandert 2013 nach Paris

WSOP Europe

Nach zwei erfolgreichen Jahren in Cannes, Frankreich, wandert die World Series of Poker Europe 2013 weiter nach Paris. Die WSOP gab am Montag bekannt, dass die 2013 WSOP Europe von 11. bis 24. Oktober in Frankreichs ältestem Casino - im Casino Barrière Enghien-les-Bains stattfinden wird.

Das neu renovierte Casino Barrière Enghien-les-Bains ist groß genug, um alle Turnier-Action in einem Raum abzuhalten, und das 500-Sitze-Theater wird auch den Final Table und die TV-Produktion veranstalten. Die WSOP sagte in einer Pressemitteilung, dass die Lage "die bequemste für Pokerspieler in der sieben-jährigen Geschichte der WSOPE sein wird."

"Teil unserer Vision für die WSOP Europe ist es, Poker und Vergnügen zu mischen - und die Spieler an einige der aufregendsten Destinationen in Europa zu bringen", sagte WSOP Executive Director Ty Stewart . "Die Einrichtungen von Barrière in Enghien sind fantastisch und es gibt wahrscheinlich 12 Millionen Franzosen, die alles versuchen werden, um sicherzustellen, dass Phil Hellmuth kein weiteres Bracelet auf französischem Boden gewinnen wird."

Der 2013 WSOP Europe Turnierplan wurde noch nicht bekannt gegeben, aber die WSOP erwartet wieder sieben WSOP Gold Bracelet Events, plus ein High Roller-Event. Es wird auch eine Auswahl an Satellites und Cash-Games angeboten werden.

Die WSOP Europe wurde vier Jahre lang in London ausgetragen, bevor sie 2011 nach Cannes zog. In diesem Jahr hat Phil Hellmuth Geschichte geschrieben, als er das Main Event gewann und damit sein 13. Bracelet holte. Weitere Bracelet Gewinner in Cannes diesen Herbst waren Antonio Esfandiari, Jonathan Aguiar, Roger Hairabedian, Imed Ben Mahmoud, Francisco Da Costa Santos und Giovanni Rosadoni.

Foto von WSOP.

Twittern Sie doch mal mit PokerNews und verpassen Sie zukünftig nie mehr unsere topaktuellen Kurz-News aus der internationalen Pokerszene. Kennen Sie eigentlich schon die PokerNews Facebook-Seite?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel