World Series of Poker 2012: Timothy Adams gewinnt Event #28

Timothy Adams

Heute früh endete WSOP Event #28, das $2,500 No-Limit Hold'em - Four-Handed Turnier, zu dem 750 Spieler an den Start gingen. Darunter Brian Rast, Tony Dunst, Lex Veldhuis, Peter Jetten, Carlos Mortensen, Carter Phillips, Shane Schleger, Josh Arieh, Brian Hastings, Mike McDonald, Galen Hall, Phil Ivey, Adam Junglen, Arnaud Mattern, Joe Cada, Yevgeniy Timoshenko und Sam Stein.

Den Sieg, das Bracelet und ein Preisgeld von $392,476 holte sich Timothy Adams, als er sich im Heads-up gegen Brendon Rubie durchsetzte. In der finalen Hand raiste Rubie auf 80,000 und Adams erhöhte auf 225,000. Rubie callte und am Flop kam {8-Hearts} {q-Clubs} {10-Diamonds}. Adams setzte 255,000 und Rubie callte. Am Turn mit {5-Spades} ging Adams All-in. Rubie überlegte und murmelte: "I have king queen. Do you have ace jack or something?" Dann callte er.

Adams: {a-Clubs} {q-Spades}
Rubie: {k-Spades} {q-Hearts}

Mit dem {a-Spades} am River gab es Platz 2 und $242,458 für Brendon Rubie.

Das Ergebnis Event #28:

1Timothy Adams 392,476
2Brendon Rubie 242,458
3James Schaaf 164,823
4Anthony Gregg 114,711
5Greg Merson 70,280
6Torrey Reily 70,280
7Toan Trinh 38,279
8Andrey Gulyy 38,279
9Jason Koon 25,252
10Mickey Petersen 25,252

Vergessen Sie nicht, das PokerNews Live Reporting Team bringt Ihnen die ganze Action vom WSOP Turnierfloor LIVE!

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel