Full Tilt Klagen ohne Ende

Full Tilt Poker Sammelklage

Full Tilt Poker hat wieder einmal eine Sammelklage am Hals. Diesmal geht diese von den kanadischen Spielern Zayn Jetha und Donald Whelan aus.

Nachdem vor rund einem Monat vier Pokerspieler eine ähnliche Sammelklage gegen Full Tilt Poker eingebracht hatten, folgt nun bereits die Nächste. Zayn Jetha und Donald Whelan aus Kanada haben offensichtlich die Schnauze voll und das Warten satt und verklagen Ray Bitar, Nelson Burtnick und Howard Lederer in Person, sowie alle Firmen die irgendwie in Zusammenhang mit Full Tilt Poker stehen.

Die Vorladung wurde den Betroffenen am 9. August zugestellt, weitere Einzelheiten sind derzeit nicht bekannt.

Unterdessen rückt der 15. September immer näher. Bis zu diesem Zeitpunkt wollte der Lizenzgeber von Full Tilt, die Alderney Gambling Control Commission, spätestens einen weiteren Anhörungstermin festsetzen. Die offenen Lizenzgebühren hat Full Tilt in der Zwischenzeit ja überwiesen, es fehlt also nur noch eine "Kleinigkeit": Ein neuer Eigentümer.

Das Poker Comeback des Jahres: PokerNews bietet den besten Full Tilt Poker Bonus Code.

Name Surname
Georg Steiner
Redakteur

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel