Die Zweitlizenz von Full Tilt wird verlängert

Full Tilt Lizenz verlängert

Stop! Bevor Sie sich zu früh freuen, die Verlängerung der Zweitlizenz von Full Tilt hat keinerlei Auswirkung auf den Status Quo des schwer angeschlagenen Online Poker Riesen.

Die Kahnawake Gaming Commission hat in einer Presseerklärung mitgeteilt, dass die bestehende Zweitlizenz von Full Tilt Poker auf zwei Jahre verlängert wurde. Obwohl Full Tilt sein Angebot nicht unter dieser Lizenz laufen ließ und derzeit ohnehin handlungsunfähig ist, wurde sie verlängert.

Diese Zweitlizenz erlangt aber nur dann Gültigkeit, wenn das Tagesgeschäft über eine gültige (im Falle von Full Tilt jene der Alderney Gaming Commission) abgewickelt wird. Diese ist derzeit suspendiert, das nächste Hearing von Full Tilt soll ja bis spätestens 15. September dieses Jahres stattfinden.

Damit handelt es bei der Verlängerung lediglich um eine Formsache, Full Tilt kann damit keinen Neubetrieb starten und ist weiterhin auf den Ausgang der Anhörung in London angewiesen.

Name Surname
Redakteur

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel