2011 PokerStars Caribbean Adventure Super High Roller Tag 2: Schulman als Chipleader, Reinkemeier raus

Nick Schulman

Die2011 PokerStars Caribbean Adventure 2011 begann vorgestern erneut schnell und furios mit dem $100,000 Super High Roller Event als Start-Turnier. Am Freitag fand Tag 2 statt und 23 Spieler blieben vom 38 Teilnehmer starken Startfeld übrig. Keine 6 Stunden wurden benötigt, um den Final Table zu ermitteln und den Tag damit abzuschließen. Tag 3 als Chipleader wird World Poker Tour Champion und World Series of Poker Bracelet-Gewinner Nick Schulman beginnen.

Unter den Spielern, die für Tag 2 übrig blieben, waren auch Justin Smith, Phil Laak, Antonio Esfandiari, Sorel Mizzi und David Benyamine. Sie alle aber verpassten den Sprung auf Tag 3 und wurden zu den Küsten von Paradise Island zurückgeschickt.

So auch Team PokerStars Pro Jason Mercier, der Tag 2 nicht überstand. Er rann mit seinen Pocket Queens in die 2 Asse von Schulman und schied damit aus dem Turnier aus. Shawn Buchanan verlor seine Pocket-Zehner gegen die Damen von Humberto Brenes. Aber auch die absoluten Premium-Hände hatte manchmal das Nachsehen, so verlor Andrew Robl mit seinen Königen gegen A6 und verkleinerte das Feld damit auf nur mehr 2 Tische. Matt Glantz wurde ebenfalls eliminiert, er verlor in einer Konfrontation zwischen 2 One-Pairs. Der EPT Grand Final High Roller Gewinner Tobias Reinkemeier aus Deutschland dagegen führte das Feld in Chips durch Tag 2. Doch auch er fiel nach einem harten Tag und nachdem er diverse Spieler verdoppelt hatte, aus dem Turnierfeld. In seiner letzten Hand squeezte Reinkemeier All-In aus dem Big Blind, nachdem Schulman geraist and Vivek Rajkumar flat-gecallt hatte. Schulman flat-callte auch den Shove, aber daraufhin reraiste Rajkumar All-in. Auch diesen Push snappte Schulman, denn er hielt das absolute Monster {a-Clubs} {a-Spades}. Rajkumar hielt Pocket-Zehner and Reinkemeier {a-Diamonds} {j-Clubs}. Das Board lief komplett leer aus für Schulman, der dadurch der neue Chipleader wurde.

Genau wie Schulman hatte aber auch ein anderer Spieler ein großartigen Tag erwischt und zwar Team PokerStars Pro Daniel Negreanu. Er war dann auch derjenige, der Benyamine mit 2 Königen vom Tisch nahm und sich danach über 500,000 Chips mit einem Side-Pot von Eugene Katchalov schnappte. Damit klopfte Negreanu an die 2 Millionen-Chipmarke.

Als dann auch noch James Obst und Daniel “jungleman12” Cates ziemlich gleichzeitig eliminiert wurden, um den Final Tabel Bubble zu bestimmen, wurde das Buch für Tag 2 geschlossen. Schulman führt immer noch in Chips, aber dieser 7-Mann Finale Table hat das Zeug dafür, einige Überraschungen mit sich zu bringen. Nachfolgend eine Aufstellung, wie die letzten 7 Spieler am heutigen Samstag an den Tisch zurückkehren werden, um um den Titel und einen mit 1.5 Million $ dotierten 1. Platz zu kämpfen:

SitzSpielerChips
1Nick Schulman2,990,000
2Sandor Demjan379,000
3Andrew Lichtenberger373,000
4Bryn Kenney1,390,000
5--empty—--empty—
6Daniel Negreanu2,166,000
7Humberto Brenes757,000
8Eugene Katchalov1,476,000

Der Final Table beginnt um 1:00 P.M. Ortszeit am heutigen Samstag und wir hoffen, ihr seid dabei, wenn wir den Champion krönen! Auf PokerNews gibt es eine Live-Berichterstattung vom Final Table.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel