Eine PokerNews Top 10 Produktion: Poker Spieler, die wir gerne einmal auf der Leinwand sehen würden

Pokerfilme

Wenn Sie Pokerspieler nach Pokerfilmen fragen, wetten wir das die meisten, nicht alle, Rounders sagen würden. Glück im Spiel oder The Grand könnten auch noch genannt werden, aber bitte bitte bitte lassen Sie uns kein Wort über All In - Deal reden, man war der schlecht. Einige von uns hier bei PokerNews (genaugenommen diejenigen die sich nicht in der Welt herumtreiben um Ihnen die beste Turnierreportagen zu liefern), diskutierten über welche Pokerspieler wir gerne einne Film sehen worden und diese Top Ten Liste war das Ergebnis - Die Top 10 Spieler über die wir gerne einen Film sehen würden Liste:

10. Phil Ivey: Ballin' - Klarer Fall

9.Liv and Let Die - Physikerin wird zur Rocker Braut und wandelt sich zum Poker Pro. Damit kann nichts Falsch machen. Dazu kommt noch das wir Liv Boeree auf so vielen Filmplakaten wie möglich sehen wollen.

8.Million Dollar Baby - Wenn es eine vermarktbare Story im Pokern gibt, dann ist das die von Tom Dwan und seinem Aufstieg durch den Highstakeshimmel bevor er überhaupt ein Bier kaufen durfte.

7. Hello, Dolly! - Ein historischer Film über das Spiel Poker und die WSOP hätte Doyle Brunson´s Gesicht auf dem Cover.

6. Honey, I Blew Up at the Kids: Die Phil Hellmuth Story - Bekannt für seine Ausraster am Tisch, die großartigen Reden darüber wie schlecht sein Gegner doch die Asse gespielt hat und damit sein Ass König gesuckt hat. Dazu noch das Benehmen wie ein Rap Star und Champagnerkorken knallen lassen durch den weissesten Weissen auf dem Planeten. Wer möchte diesen Film nicht sehen?

5. The Devil Wears Ed Hardy - "Der Typ hatte einen Kopf wie einen Block Beton, also habe ich eine Teetasse genommen und hab ihm den Rand zwölfmal in sein Gesicht geschlagen, bis ich sicher war das er die Message verstanden hat. Ich kann ein verdammter Bastard sein. " - Dave Ulliott in Deal Me In

4. Mouthing Off - Koks und Nutten, schamlose Zockerei und genug Rumgeschreie von Mike Matusow halten Sie wach in den langweiligen Teilen. Wir würden es uns angucken, eventuell mehr als einmal.

3. Der interessanteste Mann der Welt: Die Geschichte des Layne Flack - Wir würden einen guten Drogen, Rock ´n Roll und Wiedergutmachungsfilm lieben.

2. Sex and the Cities: Das Leben von Gus Hansen - Müssen wir dazu noch mehr sagen?

1. Bankroll Weg in 60 Sekunden: Die Geschichte des Jean-Robert Bellande - Wir haben alle die Tweets gelesen, nun lasst uns schauen wie es passiert ist.

Haben Sie dazu noch eine Meinung? Wollen Sie uns wissen lassen wie großartig diese Liste ist? Hinterlassen Sie Ihren Kommentar dazu unter dem Artikel und denken Sie daran uns auf Twitter zu folgen für regelmäßige Neuigkeiten.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel