Die PokerNews Top News: Larry Hagmann heute im Montesino, Austrian Classics Auftaktturnier und mehr

Montesino

Heute berichten wir über ein Promi Sit and Go im Montesino, über das Shorthanded Auftakttunier der Austrian Classics im Concord Card Casino und über den sechsten Platz von Matthias Habernig bei der LAPT Rosario.

Promi Sit and Go im Montesino in Wien

Unverhofft kommt oft: Heute Abend erhalten alle Besucher im Montesino POKERtainment Center ab 18:00 Uhr Lose für die Teilnahme an einem spontanen Promi Sit'n Go. Um 21:45 Uhr wird Hollywood Star Larry Hagman höchst persönlich einen glücklichen Gewinner ziehen, der bei einem Promi Sit'n Go mitspielen darf.

Andere prominente Gegner werden unter anderem Hermann Pascha, Christine "Mausi" Lugner, Ex-Miss Austria Silvia Hackl, Sängerin Missy May, HerausgeberChristian Mucha, Dag Palovic, Michael “The Doc” Keiner, Cyril Radlher und Flying Pickets SängerGary Howard sein.

Dem Sieger winkt ein € 220 Mainevent Mermaid Deluxe Ticket!

Nähere Informationen unter www.montesino.at

Austrian Classics gestartet


Kaum ist die Greek Poker Tour im Wiener Concord Card Casino erfolgreich zu Ende gegangen, geht es mit den Austrian Classics weiter. Gestern Abend stand ein € 330 Shorthanded Freezeout auf dem Turnierplan, zu dem 76 Spieler an den Start gingen. Darunter Manuel Blaschke, Julian Herold, Michael Keiner undRein Zijda.

Den Sieg holte sich der Deutsche Sebastian Reinartz, vor dem Slowaken Emil Nosko und dem Russen Nikolay Karman.

Das Ergebnis:

1.6.680,- REINATZ Sebastian       Germany 
2.3.980,- NOSKO Emil       Slovakia 
3.2.650,- KARMAN Nikolay       Russia 
4.2.210,- HAUER Sascha       Austria 
5.1.760,- MABI Lionel       France 
6.1.540,- SKOK Anton       Austria 
7.1.320,- RICHARD Markus       Austria 
8.1.100,- DIETER Frank       Austria 
9.880,- REICHEL Andreas       Austria 

Heute geht es bei den Austrian Classics mit einem € 115 Freezeout weiter.

Matthias Habernig wird Sechster bei der LAPT Rosario
Vor 5 Tagen startete das PokerStars.net Latin American Poker Tour Grand Final im City Center Casino in Rosario, Argentina mit 254 Spielern und einem Preispool in Höhe von $1,176,200. Den Sieg und $322,280 holte sich Martin Sansour.

Der junge Österreicher Matthias Habernig, der das LAPT Event in Florianopolis gewonnen hatte, musste sich auf dem sechsten Platz geschlagen geben: Habernig pushte im Small Blind mit {q-Hearts}{3-Hearts} All-In und Sansour callte mit {a-Spades}{7-Hearts}. Das Board brachte mit {k-Hearts}{k-Spades}{a-Clubs}{9-Hearts}{2-Spades} den sechsten Platz und ein Preisgeld in Höhe von $49,400 für den Österreicher.

Das Ergebnis:
1. Martin Sansour 322,280
2. Bolivar Palacios 188,200
3. Daniel Ades 115,270
4. William Ross 84,690
5. Roberto Bianchi 61,160
6. Matthias Habernig 49,400
7. Ivan Saul 37,640
8. Nico Fierro 25,880
9. Gustavo Flessak 17,050
10. Terrence Chan 17,050

Twittern Sie doch mal mit PokerNews und verpassen Sie zukünftig nie wieder eine unserer topaktuellen Kurz-News. Kennen Sie eigentlich schon unsere Facebook-Seite?

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel