WSOP 2010: Stephen Foutty beendet Tag 1 von Event # 5 als Chipleader

Stephen Foutty

10 Level wurden heute Nacht im Pavilion in Las Vegas von Event #5, dem $ 1.500 No Limit Holdem Turnier gespielt. An den Start gingen 2099 Spieler, die sich am Ende des Tages auf 1,856 minimiert hatten.

Der Kampf um den Chiplead war ein harter, am Ende konnte sich Stephen Foutty an die Spitze des Teilnehmerfeldes katapultiueren, als er sich einen Pot in Höhe von 90,000 sicherte als er mit QQ gegen AK gewann.

Unter den Spielern fanden sich natürlich auch eine Menge der Pros, von denen sich einige am Tag 1 auch wieder verabschieden mussten.

Daniel Negreanu setzte all seine Chips auf {3-}{3-}und wurde von einem Spieler mit {k-}{9-} eliminiert. Seinen beiden Kollegen David Sklansky und Greg Raymer brachte A-K kein Glück, denn beide mussten sich gegen ein Paar geschlagen geben.

Hingegen werden Humberto Brenes, Chris Moorman, Praz Bansi, Yuvai Bronshtein, Andrew Lichtenberger, Zack Clark, Lauren Kling und Jason Somerville auch morgen wieder an den Start gehen.

Top Ten Chip Counts nach Tag 1:
1. Stephen Foutty 207,000
2. Jesse Fulmer 149,000
3. Chris Moorman 120,000
4. Matthew Schwarmann 120,000
5. Peter Leung 117,000
6. Pramesh Bansi 110,000
7. Dwyte Pilgrim 100,000
8. Jason Somerville 99,500
9. David Tuthill 87,000
10. Michael Deloach 86,000

Lassen Sie sich die Live Action der WSOP nicht entgehen. In unserem Live Report finden Sie jeden wichtigen Flop, Turn und River!

Twittern Sie doch mal mit PokerNews und verpassen Sie zukünftig nie mehr unsere topaktuellen Kurz-News aus der internationalen Pokerszene. Kennen Sie eigentlich schon die PokerNews Facebook-Seite?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel