WSOP 2010: Drew Crawford als Chipleader am Tag 2 bei Event #3

Drew Crawford

4.345 Teilnehmer gingen an den Start von Event #3, dem $ 1000 No Limit Holdem Event. Darunter Eric Baldwin, Vanessa Rousso, Isaac Baron, “Amarillo Slim” Preston, Adam Junglen, Dan O’Brien, Chris Amaral, Shannon Elizabeth, Andy Black, Brock Parker, Hevad Khan, Tom McEvoy, Humberto Brenes, Lex Veldhuis, Kathy Liebert, EPT Berlin Champion Kevin MacPhee, Andy Black und Liz Lieu.

Tag 2 war ein langer Turniertag im Amazon Room – von den 481 Startern blieben nur 41 übrig.

Drew Crawford, der fast den ganzen Tag über einer der Bigstacks war, wird als Chipleader mit rund 800,000 an Chips in den dritten Turniertag gehen. Dennoch sind ihm einige Spieler dicht auf den Fersen und werden versuchen ihn morgen vom Chipleader-Thron zu stürzen. Jeder der noch verbleibenden Spieler hat $12,591 sicher, doch gibt es einen gewaltigen Unterschied zu den $625,872, die der Sieger mit nach Hause nehmen darf.

Top Ten Chip Counts nach Tag 2:
1. Drew Crawford 800,000
2. William Davis 775,000
3. Dash Dudley 745,000
4. Nicholas Mitchell 681,000
5. Robert Scott 645,000
6. Dana Kellstrom 507,000
7. Terry Fleischer 489,000
8. Eric Baldwin 479,000
9. Aadam Daya 476,000
10. Cory Brown 476,000

Lassen Sie sich die Live Action der WSOP nicht entgehen. In unserem Live Report finden Sie jeden wichtigen Flop, Turn und River!

Twittern Sie doch mal mit PokerNews und verpassen Sie zukünftig nie mehr unsere topaktuellen Kurz-News aus der internationalen Pokerszene. Kennen Sie eigentlich schon die PokerNews Facebook-Seite?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel