WSOP 2010: Michael Chow holt sich ein Bracelet bei Event #4

Michael Chow

Die letzten 26 Spieler gingen heute Nacht in Las Vegas an den Start von Event #4, dem $1,500 Omaha Hi-Low Split-8 or Better Turnier der World Series of Poker - WSOP 2010.

Den Sieg holte sich Michael Chow als er im Heads-up seinen KontrahentenDan Heimiller besiegte. In der finalen Hand ging Heimiller am Small Blind All-In und Chow callte.

Heimiller: {10-Clubs}{8-Spades}{7-Clubs}{2-Hearts}
Chow: {q-Hearts}{9-Spades}{3-Hearts}{2-Spades}

Das Board brachte mit {a-Diamonds}{10-Spades}{5-Spades}{j-Diamonds}{k-Diamonds} den zweiten Platz und ein Preisgeld von $ 146,505 für Dan Heimiller.

Michael Chow holte sich neben seinem ersten WSOP Bracelet ein Preisgeld in Höhe von $ 237,140.

Das Ergebnis:
1. Michael Chow 237,140
2. Dan Heimiller 146,505
3. Ylon Schwartz 94,446
4. Fred Koubi 69,188
5. Scott Epstein 51,431
6. Michael Cipolla 38,747
7. Sasha Rosewood 29,548
8. Joe Leibman 22,798
9. Todd Barlow 17,780
10. James Mcwhorter 14,030

Nachdem sich Andreas Krause auf Platz 16 verabschieden musste, kam kurze Zeit später auch das Turnierende für Jeff Madsen. Madsen gin All-In und Michael Chow callte mit {a-Spades}{a-Diamonds}{k-Diamonds}{8-Hearts}. Madsen zeigte {a-Hearts}{k-Spades}{q-Clubs}{3-Diamonds}. Das Board kam mit {6-Diamonds}{2-Diamonds}{3-Spades}{q-Hearts}{6-Spades} und Madsen verabschiedete sich.

Sasha Rosewood begann den Tag als Chipleader und beendete ihn auf Platz 7. Mit {a-Spades}{9-Spades}{10-Spades}{3-Hearts} verlor er gegen Dan Heimiller’s {a-Hearts}{a-Clubs}{a-Diamonds}{j-Clubs} bei einem Board mit {k-Clubs}{j-Hearts}{8-Spades}{2-Diamonds}{j-Diamonds}.

Lassen Sie sich die Live Action der WSOP nicht entgehen. In unserem Live Report finden Sie jeden wichtigen Flop, Turn und River!

Twittern Sie doch mal mit PokerNews und verpassen Sie zukünftig nie mehr unsere topaktuellen Kurz-News aus der internationalen Pokerszene. Kennen Sie eigentlich schon die PokerNews Facebook-Seite?

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel