Die PokerNews Top News: Wohltätigkeit mit “Bad Beat on Cancer“, ESPN's “The Nuts“ und weitere News

Poker Top News

Unsere Aufgabe ist es Ihnen die aktuellsten News aus der internationalen Pokerszene zu präsentieren. In den heutigen Top News berichten wir über ein Aktion im Rahmen der WSOP, die von einer Gruppe Pokerspielern geplant wurde, um am Tag 1 des Main Events für “Bad Beat on Cancer“ Werbung zu machen. Außerdem finden Sie in den heutigen Top News die aktuelle Top 10 Poker Player Liste von ESPN's “The Nuts“ für den Monat Juni und diverse weitere News.

WSOP Drag Queens
Wenn eine Gruppe von Pokerspielern zusammen sitzt, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass irgendwann einer der Spieler vorschlägt, eine Prop Bet zu machen. So geschehen vor kurzem am Set von Poker2Nite, Rafe Furst und Joe Sebok spielten eine Runde Roshambo (Schere-Stein-Papier). Es handelte sich dabei um ein “Best-out-of-Five“ Match und der Verlierer muss sich am Tag 1 des WSOP Main Events als Frau verkleidet an den Spieltisch setzen.

Das Resultat? Sebok schlug Furst in den ersten drei Runden. An diesem Tag trug Furst seinen grünen “1% Bad Beat on Cancer“ Aufnäher und so entstand die Idee, dass es keinen Spaß macht, wenn er sich alleine als Frau verkleidet. Furst überredete einige Freunde sich ebenfalls als Frauen zu verkleiden und mit ihm zusammen Werbung für die Prevent Cancer Foundation zu machen und Spenden für die Krebsforschung zu sammeln.

Furst, Sebok, Phil Gordon, Danny Horowitz und Ace Bailey werden also den Tag 1 des WSOP Main Events in Frauenkleidern spielen und auf ihren Kleidern das Bad Beat on Cancer 1% Logo tragen.

"Wir sind bereit jede Menge Geld zu sammeln – und werden nicht nur bei der WSOP für Verwirrung sorgen, sondern in der gesamten Modebranche“, schrieb Horowitz.

Im Prevent Cancer Blog lesen Sie mehr darüber.

The Nuts
Ein neuer Monat hat begonnen und Sie wissen, was dies bedeutet. Die neue ESPN Rangliste der Top 10 Pokerspieler wurde veröffentlicht. Es ist keine Überraschung, wer den 1. Platz belegt. Jason Mercier belegt Platz 2, auf Platz 3 befindet sich Tom Dwan. Sorel Mizzi stieg von Platz 9 auf Platz 5 und Michael Mizrachi sicherte sich durch den Gewinn des WSOP's $50,000 Player's Championship Events den 10. Platz.

Im Bezug auf den ersten Platz von Mr. Phil Ivey sagte Gary Wise: “Ich bezweifele sehr, dass ich irgendwann mal jemand anderen auf Platz 1 setzen werde solange ich darüber abstimmen darf.

"Er ist seiner Konkurrenz meilenweit voraus. Es spielt jede Menge Events und dazu gehören auch ganz unterschiedliche WSOP Turniere, sodass es gar nicht so unwahrscheinlich ist, dass Mercier bald noch ein weiteres WSOP Bracelet gewinnen wird“, sagte PokerNews Live Reporting Manager Donnie Peters über den Spieler auf Platz 2, Jason Mercier.

Die ESPN Rangliste finden Sie hier.

The G sagt
Tony G nutzte seine Blog um uns ein Update über die Geschehnisse bei der WSOP zu geben. “Wenn ich in den nächsten Tagen nichts geregelt bekomme, reise ich vielleicht nach Europa und verbringe etwas Zeit mit meiner Familie.“ Tony sagt, falls er nach Hause reisen würde, könnte es sein, dass er nicht im Main Event spielen wird, da er mit der Art und Weise wie die Sitze für das TOC besetzt werden, nicht zufrieden ist und bezieht sich dabei auf das "Sudden Death" Sit-n-Go, welches gestern gespielt wurde. Er merkt an, dass Annie Duke ebenfalls der Meinung ist, dass man eine andere Vorgehensweise hätte wählen sollen. Sie twitterte: “Ganz klar, ich mag Don Cheadle, denke aber, dass es einfach unmöglich ist, dass er in dem 9 Spieler Sit-n-Go um einen Sitz für das TOC spielt.“ Sie bietet auch gleich eine Lösung an: “Es spricht einiges dafür, dass dieser Sitz nur an Bracelet Gewinner vergeben werden sollte, welche nicht in der Abstimmung geschafft haben. Der jeweilige Spieler sollte aber trotzdem auf jeden Fall noch einen weiteren wichtigen Titel gewonnen haben“, und “Man sollte einfach die 9 Spieler nehmen, welche es beim Voting nicht geschafft haben und diese Spieler um den Sitz spielen lassen.“ Tony G sagt dazu: “Die WSOP hat hier eine unfaire Entscheidung getroffen und deswegen werde ich vielleicht die WSOP verlassen und nicht am Main Event teilnehmen. Ich glaube nicht, dass ich der einzige Spieler bin, welcher mit der Art und Weise der Entscheidungsfindung unzufrieden ist. Durch diese Vorgehensweise ist das Tournament of Champions nur noch eine Farce.

Tony's Blog finden Sie hier.

Das Video-Interview: Jason Mercier
In unserem aktuellen Video-Interview stellt sich Jason Mercier den Fragen des PokerNews-Teams. Es scheint so, als hätte Lynn Gilmartin einige Insider Informationen über Mercier. Am besten schauen Sie sich nachfolgendes Video an.

Twittern Sie doch mal mit PokerNews und verpassen Sie zukünftig nie mehr unsere topaktuellen Kurz-News aus der internationalen Pokerszene. Kennen Sie eigentlich schon die PokerNews Facebook-Seite?

Name Surname
Elaine Chaivarlis

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel