Finale der Strip Poker Meisterschaft steigt in Hamburg

Strip Poker Meisterschaft

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Nach dem Finale der Champions League in Madrid folgt das nächste sportliche Highlight, diesmal mit ausschließlich deutscher Beteiligung.

Nach den drei Vorrunden in Köln, Dresden und Berlin findet das Finale der von Billy Boy gesponsorten ersten deutschen Strip Poker Meisterschaft nun am 27.05.2010 in Hamburg statt. Zu gewinnen gibt es das BILLY BOY Strip-Poker-Bracelet und eine VIP-Reise nach Las Vegas für zwei Personen mit privater Strech-Limo, Helikopter-Rundflug und Übernachtungen im MGM Grand Hotel & Casino.

Dass Strip-Poker auch in anspruchsvollem Ambiente umgesetzt werden kann, hat BILLY BOY damit bewiesen. Als Ausrichter der ersten Deutschen Strip-Poker-Meisterschaft will die Kondommarke die wohl heißeste Pokervariante salonfähig machen. Dafür sorgen ein klares Regelwerk, ein ambitioniertes Publikum und stilvolle Trend-Locations im Herz der deutschen Metropolen. Nur eines ist noch immer gleich: Wer ins Finale will, muss Körpereinsatz zeigen - und seine Mitspieler möglichst schnell um ihr Outfit erleichtern. Jedes Kleidungsstück kann während des Spiels gegen neue Chips eingetauscht werden. Einzige Bedingung: Der Slip bleibt an! Kleiderordnung und Spielregeln werden von professionellen Poker Dealern mit langjähriger Casino-Erfahrung streng überwacht. Die Chance, dass ein Spieler ein Ass im Ärmel versteckt dürfte bei dieser Meisterschaft ziemlich gering sein.

Bevor es am 27.05.2010 endgültig los geht verlost Billy Boy noch schnell einen von fünf exklusiven Startplätzen im Finale. Nähere Infos unter: http://bb-strippoker.de/anmeldung.php.

Beim PokerNews $16,000 World Series of Poker Race auf PartyPoker können Sie einen Sitz bei der WSOP gewinnen. Die Top 100 Spieler nehmen beim Freeroll am 10. Juni teil, bei dem der Gewinner ein $14,000 WSOP Package gewinnt.

Name Surname
Redakteur

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel