David Viffer als großer Gewinner beim PartyPoker Big Game IV

David Viffer - Foto PartyPoker

Das PartyPoker Big Game IV im Les Ambassadeurs Club in Mayfair, London ist geschlagen.
Der große Gewinner des Big Game IV in London ist David Viffer. Er hat 48 Stunden durchgespielt und hat sich sein verrücktes Image von der ersten Hand an aufgebaut und während des ganzen Spiels beibehalten. Er war sicher der aggressivste Spieler am Tisch und kann nun mit einem Stack von £147,275 nach Hause gehen.

19:30 Uhr:
Das Big Game ist vorbei, interessanterweise gab es keine wilden Hände in der letzten Stunde, die meisten der Spieler wollten nur mehr nach Hause und schlafen. Viffer hat vorgeschlagen das nächste Big Game 72 Stunden lang zu spielen.

19:04 Uhr:
Das Spiel nähert sich dem Ende und David Viffer hat einen Stack von £148,000 und liegt damit rund £100,000 vorne. Und wenn man bedenkt, dass dies ein £25/£50 Cashgame war, ist das nicht so schlecht.

16:30 Uhr:
David Viffer hat am River gefoldet, sonst wäre es hier zum größten Pot des Big Games gekommen. Am Board mit T88Q7 check-raiste Phil Laak mit 78 All-In und Viffer hatte die Pocket Rockets. Hätte Viffer gecallt wäre der Pot über £100,000 groß gewesen.

Sie haben noch kein Konto bei PartyPoker? Dann registrieren Sie sich über den Link bei PokerNews und Sie können sich nicht nur GRATIS $ 50 sichern, sondern auch viele andere tolle Promotionen nutzen.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel