World Series of Poker Europe

Poker Pros auf Twitter - Eine wöchentliche Zusammenfassung

twitter

Es war eine recht unspektakuläre Twitter-Woche. Dennoch gab es viele Posts - die üblichen Verdächtigen haben ihre Seelenzustände kund getan, Pokerspiel Ergebnisse wurden gepostet, Bilder-Rätsel gab es diesmal auch und manch einer fühlt sich zum Waffen-Lobbyist berufen…

Unser „Kind der Woche“ ist Daniel Negreanu, späte Erkenntnis – aber besser als nie: „Meine Freunde haben mir erzählt, dass ich immer alles wiederhole wenn ich trinke. Ich rede und rede immer wieder das Gleiche. Wie lästig.“ Besser Poker im Fernsehen anschauen: „Ich schau mir gerade die WSOPE im Fernsehen an, Juanda zeigt hier seine Pre-Flop Fähigkeiten mit einem 5-bet Bluff. Und er ist erschreckend gut darin, verscherzt es euch bloß nicht mit ihm.“ Dann heißt es Abschied nehmen: „Auf Wiedersehene LA, ich hasse es WIRKLICH abzureisen, aber ich muss. Ich werde bald zurück sein und ganz oft. Der Verkehr ist zwar katastrohpal, aber es ist es trotzdem wert.“ Am Ende der Woche darf er noch in Jugenderinnerungen schwelgen: „Ich höre gerade Gino Beats! I hab die total geliebt: „Let the music play…she won’t get away.“ – OJAAA das war feinster 80er Pop in Reinkultur ;-)

Vici Coren wundert sich diese Woche über ihre Popularität: „Wie schräg, es gibt zwei Fake-Victoria Corens auf Facebook. Ich wusste nicht, dass ich überhaupt berühmt genug bin um Fakes zu haben. Mit Foto und allem drum und dran.“ – „Eine von ihnen behauptet ich sei 1987 geboren…in diesem Fall tut es mir richtig leid, wenn sie von Facebook ge-cancelled wird.“ Dann gibt es ne Runde Online-Poker auf PokerStars: „Es gibt noch drei Plätze beim $555 MTT SNG. Insgesamt nur zwei Tische und Boris Becker spielt auch.“ – „Und schon geht’s los. Boris Becker ist zu meiner Rechten. Das nenne ich ein Spiel…“

Von Langeweile geplagt ist Annette Obrestad – wie gut das es Twitter gibt! „Zu Hause zu sein ist irgendwie langweilig…“ – „Ich könnte mein Zimmer aufräumen…aber will ich das? Himmel nein…also was kann ich tun…“ In dem Fall liegt die Lösung wirklich nahe: „Ich glaube ich werde ein paar Majors heute spielen.“ Na eben – und schwupps die wupps ist die Langeweile auch schon wieder passé.

Auch Evelyn Ng hat ein kleines Problem mit Langeweile…vielleicht ein weibliches Phänomen?? „Schaut mal wie viele Fakes ihr bei diesen Fotos findet:

Poker Pros auf Twitter - Eine wöchentliche Zusammenfassung 101

. Ich habe 82% richtig, dass sind 49/60.“ Wer hat Zeit sich 60 Fotos anzusehen und zu überlegen welche gefaked oder echt sind??!

Besser spät berufen als nie! Sigi Stockinger will jetzt Waffen-Lobbyist werden, das schreibt er zumindest in seinem Blog und postet den Link auf Twitter. Schließlich hätte er einige Vorrausetzungen, die man dafür mitbringen muss: weltweite Kontakte oder Erfahrungen mit Teppichverkäufern bzw. Straßenhändlern…na dann…

Ein seltener Gast auf Twitter hat sich diese Woche mal wieder gemeldet – Emad Tahtouh. Letzter Eintrag: 23 August 2009…und jetzt gleich eine Flut von Einträgen… „ Bin am Flughafen von Sydney mit meiner „Gang“ – wir fahren zur ANZPT nach Adelaide.“ Tag 1 verläuft auch noch ganz gut: „Leo „the mechanic“ Boxell ist bei mir am Tisch…das könnte ein interessanter Tag werden…“ – „Hmmmm – ein Typ neben mir check-called den River mit den eiskalten Nuts.“ – „Gerade wieder zurück zu 20k dem Start-Stack. Ich hoffe auf ein leichtes Finish für heute.“ Am Dienstag dann der wahrscheinlich letzte Eintrag für ne Weile: „Busted! Hatte ein hartes Level 6, hatte mich mit AK vs JJ verdoppelt, dann stand ich All-In mit meinen Q10 gegen AA bei Q 4 5.“

Wieder einmal in Sachen Öffentlichkeitsarbeit ist Phil Hellmuth unterwegs: „Bin gerade in Vegas gelandet. Werde heute für die „Premier League“ drehen – bis inklusive 18. Februar. Es wird Zeit ein Poker-Champ zu werden!”

Michael Keiner verkündet seine Neuigkeiten gleich direkt persönlich via Twitter: „Nun ist es offiziell: Ich bin sehr stolz euch mitteilen zu dürfen, dass ich ab sofort ein Mitglied des PokerStars Pro Teams bin. Es fühlt sich an wie in der Formel 1 zu fahren. :-)“

Etwas gefrustet klingt Katja Thater: „19. Beim 1m Supernova Freeroll von 4800. Gute Chips aber A7 < K7 und AK < AJ. Habe immer noch $ 2.400 aber es fühlt sich an wie ******.” Am Montag war dafür schon wieder alles besser – nichts geht über Home sweet Home: „Ich schaue Super-Bowl und spiele PokerStars.“

Die Erkenntnis der Woche geht an Howard Lederer: „Lieber Goot, wir hier in Las Vegas dachten Regen für 40 Tage und 40 Nächte sei ein Mythos. Wir sind nun geläutert.“
Das stimmt uns, die wir im Schnee versinken, zumindest solidarisch…

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel