Das PokerNews Profil: Josh Arieh

josh arieh

Josh Arieh gewann sein erstes WSOP Bracelet fast 5 Jahre vor seinem ersten Auftritt im Fernsehen. Im Jahr 2004 wurden einige seiner nicht wirklich schönen Trash-Talk Sequenzen von den ESPN Kameras bei seinem Weg an den WSOP Main Event Final Table aufgezeichnet, wobei Arieh letztendlich den 3.Platz belegte. Im normalen Leben ist Arieh jedoch wesentlich netter und liebenswürdiger, als man nach dem Fernsehauftritt annehmen könnte. Er ist Vater von drei Kindern und spielt lieber zuhause Golf oder spielt mit den Kindern, anstatt sich dem Vegas Lifestyle hinzugeben. Im Laufe seiner Karriere hat er bereits über $4,6 Millionen bei Turnieren gewonnen und er besitzt 2 WSOP Bracelets. Arieh ist am Spieltisch ein überaus gefährlicher Gegner, vor allem in seinem Lieblings-Game, Pot Limit Omaha.

Josh Arieh wurde am 26. September 1974 in Rochester / New York geboren. Als Arieh 10 Jahre alt war, siedelte seine Familie nach Atlanta um, wo er auch heute noch lebt. Während seiner High School Jahre, spielte Arieh sehr erfolgreich Baseball. In seinen späten Teeny-Jahren entdeckte er jedoch seine Passion für Pool Billard. Durch seine Billard Kollegen kam er dann auch das erste Mal mit Poker in Kontakt. Wenn die Pool Billard Hallen schlossen, trafen sich die Jungs in Hotelzimmern und spielten Poker. Arieh war bei diesen Games sehr erfolgreich und schon bald benutzte er den Personalausweis seines Bruders, um in den $10/$20 Limit Holdem Games im Biloxi zu spielen. Er musste fast 6 Stunden mit dem Auto fahren um in das Casino an der Mississippi Golf Küste zu gelangen, deshalb fing Arieh nach einiger Zeit an private $20/$40 Holdem Games in Atlanta zu organisieren.

Im Frühling 1999 überredeten seine Freunde ihn nach Las Vegas zu reisen und an der WSOP teilzunehmen. Letztendlich kam Arieh zurück nach Atlanta und war stolzer Besitzer eines WSOP Bracelets. Er war an einem sehr spielstarken Final Table (Howard Lederer, Farzad Bonyadi, Humberto Brenes und John Juanda - um nur einige zu nennen) siegreich und gewann das $3.000 Limit Holdem Event, wofür er ein Preisgeld in Höhe von $202.800 erhielt. Bei seiner nächsten WSOP Teilnahme belegte er nach Johnny Chan den zweiten Platz beim $1.500 Pot Limit Omaha Event. Danach spielte er in vielen weiteren Turnieren und saß in Atlantic City, Tunica und Las Vegas an unzähligen Final Tables.

Im Jahr 2004, als der Poker-Boom seinen Höhepunkt erreicht hatte, wurde Josh Arieh richtig bekannt. Vor seiner Teilnahme am Main Event (welche ihm $2,5 Millionen und jede Menge Sendezeit im TV einbrachte), gewann er bei zwei weiteren WSOP Events Preisgelder, wozu unter anderem ein 16. Platz beim $5.000 Omaha Hi/Lo Event zählte. Vier Monate später saß er an seinem ersten WPT Final Table und wurde dabei dritter bei der Borgota Open (Preisgeld $287.000). Nur ein Jahr nach seinem Run im WSOP Main Event gewann Arieh sein zweites WSOP Bracelet, er setzte sich beim $2.000 Pot Limit Omaha mit Rebuys Event gegen 212 Gegner durch und sicherte sich den Sieg. Wieder war der Final Table dabei sehr stark besetzt, (Chris “Jesus” Ferguson, Erik Seidel, Dave Colclough und Max Pescatori).

Nach einem relativ ruhigen Jahr 2006 (wenn man von der Teilnahme an großen Events ausgeht) feierte Arieh im Jahr 2007 ein Comeback, wobei er den 9. Platz beim $2.500 Omaha 8/Stud 8 Event und den 2. Platz beim WSOP-Circuit Event in New Orleans belegte. Bei der WSOP 2008, konnte er sich drei Mal sehr gut platzieren, er belegte den 24. Platz beim $2.000 Omaha Hi-Lo Event, den 12. Platz beim $10.000 World Championship Pot-Limit Omaha Event und den 33. Platz beim £10.000 Buy-in Main Event bei der WSOP-Europe. Arieh hat bei der WSOP 2009 ein Preisgeld gewonnen, er belegte den 31. Platz beim Event #5, $1.500 Pot-Limit Omaha.

Arieh ist ein begeisterter Golfer und spielt ab und an auch noch Pool Billard. Er wird von Full Tilt gesponsert und man findet ihn oft an den $25/$50 + Pot Limit Omaha Spieltischen bei Full Tilt Poker. Er lebt zusammen mit seiner Frau Angela und seinen drei Kindern in Atlanta/GA.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel