Pokerturnier News: EPT Deauville, Aussie Millions Main Event und CAPT Seefeld

Pokerturnier News: EPT Deauville, Aussie Millions Main Event und CAPT Seefeld 0001

PokerNews berichtet über Tag 4 der European Poker Tour EPT Deauville, über Tag 1A des Aussie Millions Main Events und über das Omaha Event der CAPT Seefeld.

Gestern gingen in Frankreich 24 Spieler an den Start von Tag 4 der European Poker Tour EPT in Deauville. Darunter Peter Eastgate, Betrand Grospellier, Mike "Timex" McDonald, Bruno Fitoussi, Freddy Deeb und Alexia Portal.

Am Ende des Tages stand der Finaltisch des EPT Deauville Main Events fest:

Die acht Finalisten:
Teodor Caraba 6915000
Jake Cody 4650000
Stephane Albertini 3555000
Craig Bergeron 3135000
Mike McDonald 1815000
Michael Fratty 1495000
George Secara 795000
Peter Eastgate 695000

Zum Bubble Boy des Finaltisches wurde Bertrand "ElkY" Grospellier. Michael Fratty raiste preflop auf 160,000 und Teodor Caraba callte aus dem cutoff. ElkY am Button annoncierte All-In. Fratty foldete aber Caraba callte.

ElkY: {a-Clubs}{q-Clubs}
Caraba: {a-Spades}{a-Diamonds}
Board: {8-Clubs}{j-Clubs}{4-Spades}{9-Hearts}{2-Diamonds}

Kurz vor Turnierende konnte sich Peter Eastgate aufdoppeln, als er seinen Shortstack setzte und von Craig Bergeron gecallt wurde.

Eastgate: {a-Clubs}{q-Spades}
Bergeron: {k-Spades}{q-Hearts}

Board: {7-Spades}{q-Clubs}{4-Diamonds}{3-Clubs}{j-Clubs}

Freddy Deeb musste sich auf Platz 12 geschlagen geben. Seine letzten 293,000 an Chips setzte er auf {a-Clubs}{8-Diamonds} und Stephane Albertini callte mit {7-Hearts}{7-Diamonds}. das Board brachte mit {q-Hearts}{9-Hearts}{5-Hearts}{q-Clubs}{2-Diamonds} das Turnierende für Deeb.

Wollen Sie keine Konfrontationen bei der EPT Deauville verpassen? Dann besuchen Sie unseren Live Report!

Aussie Millions Tag1 A Mainevent – Nasr el Nasr gut im Rennen

233 Spieler gingen an den Start des 10,500 Main Events der Aussie Millions. Darunter Sorel Mizzi, Phil Ivey, Mel Judah, David Saab, Michael Guttman, Julian Powell, Jarred Graham, Dan Shak, Eric Assadourian, James Akenhead, J.P. Kelly, Erick Lindgren, Tom Dwan, Gus Hansen, Nasr el Nasr und Desperate Housewives Star Jesse Metcalfe.

Jennifer Harman konnte ihren Stack schon früh verdoppeln, als sie am Flop mit K-7-4 mit den Pocket Rockets All-In ging und ihr Gegner mit A-K callte.

Dies schaffte kurze Zeit später auch Tom Dwan. Ein Spieler am Button raiste auf 325 und Tom "durrrr" Dwan callte im Big Blind. Am Flop kam {10-Spades}{8-Spades}{8-Diamonds} und Dwan checkte. Der Button setzte 500 und Dwan check-raiste auf 1,750. Nun folgte das Re-Raise seines Gegners auf 5,000. Dwan ging All-In und sein Gegner bezahlte.

Dwan: {8-Hearts}{4-Hearts}
Button: {j-Hearts}{j-Diamonds}

Turn und River brachten {q-Spades} und {7-Spades} und damit den Aufdoppler für durrrr.

Trotz seines guten Laufs musste etwas Chips abgeben – zur Freude von Phil Ivey. Ivey raiste preflop auf 650 und Tom Dwan callte. Der Flop zeigte {6-Clubs}{3-Clubs}{2-Hearts} und Ivey check-callte Dwan's Bet in Höhe von 900. Mit der {10-Diamonds} am Turn setzte Dwan 2,350 und Ivey callte. Bei der {2-Diamonds} am River setzte Dwan 5 ,875 und Ivey check-raiste All-In. Dwan callte und muckte als Ivey {j-Clubs}{2-Clubs} und den Drilling zeigte.

[Removed:197] hatte einen guten Start beim Tag 1 des Aussie Millions Main Events. Er raiste preflop auf 450 und ein Spieler reraiste auf 1,000. Nasr callte und am Flop kam {a-Diamonds}{10-Diamonds}{9-Hearts}. Nasr check-callte die Bet seines Gegners auf 3,000 und am Turn kam die {7-Diamonds}. Jetzt setzte Nasr 7,200 und sein Mitspieler bezahlte. Mit der {5-Clubs} am River ging Nasr All-In. Sein Gegner callte und muckte als Nasr {k-Diamonds}{8-Diamonds} umdrehte.

Am Ende des Tages blieben 96 Spieler ürbig. Darunter als Chipleader Fabian Quoss mit einem Stack von 117.000. Hinter ihm liegen Sorel Mizzi mit 112.300 und Kevin Eyster mit 112.000 an Chips.

Die Top Ten Chipcounts nach Tag 1A:
Fabian Quoss 117000
Sorel Mizzi 112300
Kevin Eyster 112000
John Patgorski 105500
Karl Mahrenholz 97800
Joseph Sevian 95400
[Removed:197] 94600
Chris Brammer 94500
Zach Gruneberg 93900
Amir Minagar 91900

Wollen Sie keine Aussie Millions Action verpassen? Dann besuchen Sie unseren Live Report!

CAPT Seefeld – Eric Rabl gewinnt Omaha Event

107 Spieler gingen im Casino Seefeld an den Start des € 200 Omaha Turniers mit Rebuys der Casinos Austria Poker Tour – CAPT.
Durch 187 Rebuys und 81 Addons lagen im Preispool € 69.540, die auf die ersten 10 Spieler verteilt wurden.

Den Sieg und ein Preisgeld von € 20.180.400 holte sich der Schweizer Eric Rabl. Platz 2 ging an den Österreicher Harry Casagrande, er holte sich € 14.600. Den dritten Platz holte sich der Deutsche Jan Jachtmann, der sich ein Preisgeld in Höhe von € 10.430 sicherte.

Stefan Rapp landete auf Platz 7 und holte sich damit € 2.710.

Das Ergebnis:
1. Eric Rabl CH € 20.180,00
2. Harry Casagrande A € 14.600,00
3. Jan Jachtmann D € 10.430,00
4. N.N € 7.370,00
5. Matthias Kurtz D € 5.420,00
6. Roy Brindley IRL € 3.960,00
7. Stefan Rapp A € 2.710,00
8. Vallo Maidla LAT € 1.950,00
9. Stefan Kostner A € 1.530,00
10. Gerhard Schleicher D € 1.390,00

Wenn Sie noch nicht mit PokerNews twittern, sollten Sie hier klicken, Sie wollen doch nicht unsere top-aktuellen Kurz-News verpassen!

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel