Aussie Millions: Leo Boxell gewinnt Seven Card Stud Event und Tag 1 C des Main Events

Aussie Millions: Leo Boxell gewinnt Seven Card Stud Event und Tag 1 C des Main Events 0001

PokerNews berichtet über Tag 1C des Aussie Millions Main Events und über Leo Boxells Sieg beim Sven Card Stud Event.

270 Spieler gingen an den Start von Tag 1 c des AUD 10,500 Main Events der Aussie Millions. Darunter Clonie Gowen, Josh "JJ Prodigy" Field, Andrew "Adgee" Jeffreys, Chris Moorman, Tony und Joe Hachem, Kelly Kim, Matthew Pearson, Ben "CNT_CRUSHER" Delaney, Shawn Buchanan, Andrew Hinrichsen, James Obst, Benny Spindler, Shawn Buchanan, John Juanda und Tony G, der auf einem Fahrrad ankam.

Insgesamt gingen 746 Spieler an den Start des Main Events der Aussie Millions. Im Preispool liegen AUD 7,460,000, die auf die ersten 72 Plätze verteilt werden. Auf den Sieger warten AUD 2,000,000, Platz 2 erhält AUD1,100,000. Auf Platz 57. bis 72. fallen AUD 15,000.

Für Joe Hachem fing Tag 1C gut an. Hachem raiste auf 600 und die zwei Blinds callten. Am Flop kam {9-Hearts}{3-Spades}{9-Clubs} und Hachem setzte 800. Nur der Big Blind callte und am Turn kam die {5-Spades}. Hachem setzte 1,600 und der Big Blind callte erneut. Mit der {q-Hearts} am River setzte der Big Blind 2,800. Hachem callte und sein Gegner zeigte {6-Spades}{6-Diamonds} und damit Zwei Paar. Hachem drehte {9-Spades}{10-Clubs} um und holte sich den Pot mit dem Drilling.

James Obst wird bei diesem Main Event der Aussie Millions keinen zweiten Tag erleben. Obst raiste auf 400 und Ben Savage reraiste auf 1,250. Obst callte und der Flop kam mit 9-J-4. Obst checkte, Savage setzte 1,700 und Obst callte. Mit einer Dame am Turn checkten beide. Am River tauchte noch eine Dame auf und Obst setzte 2,600. Savage raiste auf 6,000. Obst pushte All-In und Savage callte mit Q-J. Obst muckte und verließ den Main Event.

Tony G sammelte Chips als er Dixon Ruecker eliminierte. Ruecker hatte ein Paar Könige und setzte seine letzten Chips preflop. Tony G callte mit einem Paar Sechser und am Board kam mit {7-Clubs}{5-Spades}{6-Diamonds}{6-Clubs}{2-Diamonds} der Vierling für Tony.

Für Clonie Gowen war der Aussie Millions Main Event am selben Tag zu Ende, an dem es begann. Ihre letzten Chips setzte sie auf {k-Clubs}{9-Diamonds} und erhielt einen Call vom jungen Deutschen Benny Spindler. Das Board brachte mit {4-Hearts}{7-Spades}{4-Clubs}{q-Diamonds}{7-Diamonds} das Aus für Gowen.

Am Ende des Tages blieben 124 Spieler übrig, darunter als Chipleader Pierre Aoukar mit einem Stack von 178,500. Viele der bekannten Pros sind ebenfalls noch im Rennen. Steve Topakas (94,000), Tony G (86,000), Mark Vos (35,000), ChipMeUP Spieler Rayan 'rkruok' Nathan (83,000) und Benny Spindler (57,000) werden auch am Tag 2 des Aussie Millions Main Events an den Start gehen.

Die Top Ten Chipcounts nach Tag 1B:
Pierre Aoukar 178500
Glen Cymbaluk 135000
Andreas Johansson 115000
Jessica Dawley 110000
Steve 'The Big Show' Topakas 94000
Carl Booth 90000
Tony G 86000
Stefan Streifeneder 85000
Rayan 'rkruok' Nathan 83000
James Kinsey 78000

Wollen Sie keine Aussie Millions Action verpassen? Dann besuchen Sie unseren Live Report!

Leo Boxell gewinnt Seven Card Stud Event der Aussie Millions

25 Spieler gingen in Melbourne an den Start von Event #12, dem AUD $550 PokerPro Seven Card Stud Event. DarunterMarsha Waggoner, Perry Friedman, David Steicke, Mel Judah, Con Angelakis und Leo Boxell.

Den Sieg und ein Preisgeld in Höhe von AUD 5,500 holte sich Leo Boxell.
Vincent Wan setzte seine letzten Chips auf ein Paar Sieben, die er auf der 4. Strasse traf, doch Leo Boxell hatte zu Beginn schon ein Paar Buben. Für seine Leistung holte sich Wan ein Preisgeld von AUD 3,500 AUD.

Das Ergebnis:
1. 5,500 AUD Leo Boxell
2. 3,500 AUD Vincent Wan
3. 2,250 AUD Peter Smyth
4. 1,250 AUD Con Angelak

Wenn Sie noch nicht mit PokerNews twittern, sollten Sie hier klicken, Sie wollen doch nicht unsere top-aktuellen Kurz-News verpassen!

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel