European Poker Tour EPT Deauville in den Startlöchern

European Poker Tour EPT Deauville in den Startlöchern 0001

Die European Poker Tour ist derzeit zu Gast im Casino Barriere de Deauville in Frankreich. Von 20. bis 25. Januar 2010 findet in Deauville der Main Event der EPT statt.

Nach einer Unterbrechung von drei Jahren feierte die EPT in der vergangenen Saison eine triumphale Rückkehr in das französische Seebad. 645 Spieler trafen sich zu einem der größten EPT-Events der Saison, bei dem Preisgelder von insgesamt €3.096.000 ausgespielt wurden.

Der 28-jährige PokerStars-Qualifikant und Online-Profi Moritz Kranich aus Hamburg sicherte sich letztlich den Titel und ein Preisgeld in Höhe von € 851.400, nachdem er sich an einem hochklassig besetzten Finaltisch unter anderem gegen den italienischen Pro Andrea Benelli und Frankreichs Jungtalent Tristan Clemencon durchsetzen konnte. Als Benelli als Vierter ausgeschieden war, erwies sich Clemencon als stärkster Rivale Kranichs - bis er mit einem Bottom Pair ein All-in callte und dabei in Kranichs Drilling Zehner lief.

Viele Poker Pros werden auch heuer wieder im eleganten Deauville mit dabei sein: darunter die Team PokerStars Pro Ladies Vanessa Rousso, Vicky Coren, Isabelle Mercier und Katja Thater, sowie Bertrand „ElkY“ Grospellier, Noah Boeken, Alex Kravchenko, Luca Pagano, Dario Minieri und Chad Brown.

Die EPT Deauville ist auf 700 Spieler begrenzt. Erwartet wird ein Preispool von rund €3,360,000.

Können Sie nicht genug von PokerNews bekommen? Dann besuchen Sie uns auf Facebook und folgen Sie uns bei Twitter.

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel