Thomas Bichon gewinnt World Poker Tour Merit Cyprus Classic

Thomas Bichon gewinnt World Poker Tour Merit Cyprus Classic 0001

Die erste World Poker Tour Merit Cyprus Classic ist geschlagen und Thomas Bichon wurde im Merit Crystal Cove Hotel and Casino in Zypern zum Champion gekürt. In der finalen Hand raiste Uri Kediar auf 350,000 und Bichon ging All-In. Keidar callte mit {j-Clubs}{10-Diamonds} und Bichon zeigte Pocket 7. Das Baord brachte mit {7-Clubs}{a-Spades}{k-Spades}{10-Hearts}{3-Spades} den zweiten Platz und $ 380,645 für Uri Keidar.

Der 32-jährige Franzose holte sich mit dem Sieg sein bisher größtes Preisgeld in seiner Pokerkarriere - $ 579,165.

Das Ergebnis:
1: Thomas Bichon - $579,165
2: Uri Keidar - $380,645
3: Steven Fung - $216,275
4: Rep Porter - $121,115
5: Janar Kiivramees - $90,835
6: Rony Jazzar - $73,535

Rony Jazzar, der als Chipleader in das Finale ging, verlor die Hälfte seines Stacks bei einem Bluff gegen Rep Porter . Seine letzten Chips setzte er auf {k-Clubs}{q-Diamonds} und wurde von Uri Keidar mit {8-Spades}{6-Spades} gecallt. Das Board brachte mit {7-Spades}{q-Spades}{2-Hearts}{5-Hearts}{10-Spades} das frühe Turnierende für Jazzar.

Janar Kiivramees musste sich auf Platz 5 verabschieden als er mit einem Paar Fünf gegen das Paar Neun von Steven Fung bei einem Board mit {j-Spades}{3-Clubs}{j-Diamonds}{8-Diamonds}{7-Clubs} verlor. Ihm folgte nach 3 Stunden Spielzeit Rep Porter. Porter raiste auf 275,000 und Bichon reraiste auf 650,000. Porter callte und am Flop kam {5-Clubs}{3-Clubs}{9-Spades}. Bichon setzte 450,000 und Porter ging All-In. Bichon callte sofort mit dem Paar Neuner und Porter zeigte {q-Clubs}{10-Clubs}. Turn und River brachten {k-Spades} und {4-Spades} und Porter wurde zum Shortstack. Einige Hände später wurde er auf dem vieren Platz von Keidar eliminiert.

Für Steven Fung war das Turnier auf Platz 3 zu Ende: er verlor mit{9-Diamonds}{5-Diamonds} gegen Bichon’s {j-Diamonds}{5-Clubs}bei einem König-hohen Board.

Lynn Gilmartin hat mit dem Gewinner ein Interview geführt – kurz nachdem die letzte Hand gedealt wurde:

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel