Paul Zimblers Weltrekord im Dauerpokern und noch mehr Klatsch und Tratsch aus der Poker Szene

Paul Zimblers Weltrekord im Dauerpokern und noch mehr Klatsch und Tratsch aus der Poker Szene 0001

Der britische Poker-Pro Paul Zimbler stellte im Zuge der World Series of Poker Europe in London einen neuen Weltrekord auf. Er setzte sich am 21. September an seinen Tisch und stand er erst nach mehr als drei Tagen wieder auf – ohne Pause! Mit dieser Aktion knackte er im Rahmen der WSOPE 2009 den bisherigen Weltrekord im Dauerpokern.

Genau gesagt spielte Paul Zimpler 74 Stunden, 20 Minuten und 21 Sekunden (alter Rekord: 74 Stunden und 12 Minuten).

Eröffnet wurde das Rekord-Heads-Up mit der Partie Paul Zimbler vs. Doyle Brunson. Der Poker-Pro spielte gegen jeden, der mindestens £10 für die wohltätige Stiftung „Make-a-Wish“ spendete. Unter seinen Gegnern fanden sich Phil Helmuth, Annette Obrestad und John Tabatabai. Mike Matusow war der letzte von insgesamt 183 Gegnern.
Gegen 103 von ihnen konnte sich Zimbler als Sieger behaupten.

Während der Aktion wurden mehr als £30.000 für einen guten Zweck gesammelt.

Dan Semenescu gewinnt Austrian Classics € 750 Freezeout


79 Spieler gingen am 28. September an den Start des € 750 Freezouts der Austrian Classics im Wiener Concord Card Casino. Im Preispool lagen € 59.250, wovon € 16.887 an den Sieger Dan Semenescu gingen. Platz 2 und ein Preisgeld von € 10.130 holte sich Peter Turmezey. Für den dritten Platz erhielt der deutsche WSOP Braceletgewinner Jörg Peisert ein Preisgeld in Höhe von € 6.753.

Das Ergebnis:
1. 16.887,- SEMENESCU Dan
2. 10.130,- TURMEZEY Peter
3. 6.753,- PEISERT Jörg
4. 5.628,- SZIKRAS Almos
5. 4.502,- PAPADOPOULUS Georgios
6. 3.939,- GROMOV Dimitry
7. 3.376,- PALIUKAS Zsolt
8. 2.814,- DOCZI Tamas
9. 2.251,- OBERST Mario
10. SPIESS Benjamin

Der weitere Turnierplan:
30. Sept., 14 Uhr: Pot Limit Omaha, unl. Rebuys, € 200 + 20
30. Sept., 17 Uhr: No Limit Holdem Supersatellite, unl.Rebuys, 1 Addon, € 100 + 15
1. Okt., 15 Uhr: No Limit Holdem Classics Tag 1, € 1.5000 + 120
2. Okt., 15 Uhr: No Limit Holdem Classics Tag 2
2. Okt., 17 Uhr: No Limit Holdem, Freezeout, € 500 + 50
3. Okt., 14 Uhr: No Limit Holdem Classics Tag 3
3. Okt., 17 Uhr: No Limit Holdem Jackpot Turnier, unl. Rebuys, 1 Addon, € 50 + 8

Nähere Informationen und den Turnierplan finden Sie unter www.ccc.co.at

Mann verspielt Tochter beim Pokern
Sachen gibt’s: In der Times stand vor kurzem zu lesen, dass der Inder Ismail Sheikh beim Pokern all sein Geld verspielt hat. Wenn Sie nun glauben er hat danach aufgehört zu zocken, irren Sie sich. Denn der Mann setzte statt Moneten seine eigene Tochter – und verlor.

Sein Gegner – ein Mann namens Mustafa – verließ das Pokerturnier mit dem verängstigten 18-jährigen Mädchen. Die Nachbarn des Mädchens organisierten eine Rettungsaktion und holten die Tochter zurück. Der spielsüchtige Rabenvater wurde von seiner Familie verstoßen. Auch die Polizei ist nun auf den Fall aufmerksam geworden.

Phil Hellmuths triumphaler Einzug zur WSOPE

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel