ESPN Inside: Eine nähere Betrachtung

chris moneymaker

Obwohl es momentan eine ganze Anzahl von Poker-Shows gibt, scheint es so, als würde eine der neuen Poker-Shows die Einbindung der Fans auf ein neues Level bringen. ESPN.com ist das neuste Mitglied in der Poker-Show Community und präsentiert seinen Zuschauern eine neue Poker-Show, welche den Namen ESPN Inside Deal trägt. Die Show wird vom ESPN.com Redakteur Andrew Field geleitet. ESPN hat keine Kosten gescheut und ein hervorragendes Team von Moderatoren zusammengestellt. Zusammen mit Feldmann sind Lara Lane (WickedChopsPoker.com) und der ESPN Redakteur Bernhard Lee an der Show beteiligt.

Die wöchentliche Show wird von PokerStars präsentiert und es wird geplant die Show bis zur Rückkehr der November Nine (3 Monate) auszustrahlen. Die Show wird ausschließlich im Web zu sehen sein und die Zuschauer werden mit den geladenen PokerPro's während er Übertragung per Twitter, Facebook oder E-Mail kommunizieren können. Obwohl schon einige andere Shows in diesem Format angeboten wurden, hat diese ESPN Show das Potenzial große Zuschauergruppen anzusprechen, da ESPN schon durch die WSOP Übertragungen bekannt ist. Feldman, der ESPN Poker-Guru ist sehr zuversichtlich im Bezug auf das Potenzial dieser Show. ”Die Zuschauer können davon ausgehen, daß die Poker-Show in bewährter ESPN Qualität angeboten wird. Es werden wöchentlich 30 unterhaltsame Minuten werden. Die Zuschauer werden dabei News und Geschichten hören, welche sie bei keiner anderen Pokerberichterstattung geboten bekommen”.

Nach Aussagen von Feldman richtet sich die Show ESPN Inside Deal nicht nach dem WSOP Kalender (obwohl dies von einigen Medienagenturen behauptet wurde). “Die Produktion für diese Show läuft schon eine ganze Zeit. Wir haben jede Menge Zeit in die Planung investiert und möchten unseren Zuschauern das Beste vom Besten präsentieren. Die Show beschäftigt sich überwiegend mit No Limit Holdem. Wir ergänzen die ESPN Berichterstattung. Es handelt sich dabei um ein neues Konzept, etwas was es bisher noch nie gab. Eine neue Idee und ein neuer Weg um Poker auf ESPN zu präsentieren”.

Die drei Monate Show wird Anfang November enden, nachdem sich das ESPN Team über jeden der neun WSOP Main Event Final Table Spieler berichtet hat. Da die Show von Leuten gemacht wird, welche etwas von ihrem Fach verstehen und wegen der Bekanntheit von ESPN, sollte es kein Problem sein das entsprechende Publikum anzusprechen. Als zusätzlichen Bonus wird ein Wettbewerb veranstaltet, welcher dem Gewinner ermöglicht, die “November Nine” auf eine ganz besondere Art und Weise kennenzulernen. Obwohl die Details zu diesem Wettbewerb noch nicht bekannt gegeben wurden, handelt es sich dabei um eine wirklich außergewöhnliche Sache. “Die Fans haben die Möglichkeit den Final Table in einer ganz besonderen Art und Weise mit mitzuerleben” sagte Feldman.

Loggen Sie sich bei ESPN.com ein und verpassen Sie nicht Ihre Chance auf diese ganz besondere Pokererfahrung. PokerNews präsentiert Ihnen jede Woche eine Vorschau auf die kommende ESPN Inside Deal Show. Mit PokerNews sind Sie stets aktuell informiert und können mit uns zu jeder Zeit twittern.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel