Betfair-Aktion bringt Las Vegas zum Stillstand

Betfair Poker

Es sind noch knapp neun Wochen bis zur World Series of Poker Europe, die auch in diesem Jahr von Betfair präsentiert wird. Um den Countdown bis zu dem europäischen Spitzen-Pokerturnier zu starten, ließ Betfair eine riesige Skulptur aus Spielkarten bei der WSOP in Las Vegas entstehen. Mit der Kartennachbildung des bekannten Londoner Wahrzeichens Big Ben sorgte Betfair bereits im Vorfeld der WSOPE, die vom 17. September bis 1. Oktober in London stattfindet, für ein spektakuläres Highlight.

Betfair beauftragte den weltweit bekannten Kartenstapler und Guinness Weltrekordhalter Bryan Berg, die ultimative Kartenskulptur zu kreieren. Die Aktion markiert das dritte Jahr, in dem Betfair die WSOP Europe präsentiert. Bryan Berg benutzte über 600 Kartendecks, um das Londoner Bauwerk entstehen zu lassen. Über fünf Tage baute er an der imposanten Darstellung der Houses of Parliament und des Big Ben, die sich über 2 Meter Höhe und 3,70 Meter Länge erstreckte.

Für die Kreation wurden weder Kleber, noch Klebeband oder Kameratricks genutzt. Der Karten-Big Ben brachte einzigartiges europäisches Flair in das dekadente Las Vergas. Schade, aber unvermeidlich: Die Skulptur wurde nach fünf Tagen harter Arbeit und unglaublicher Geduld in üblicher Kartenstapler-Manier zum Einsturz gebracht.

Betfair-Sprecher Richard Bloch meinte: „Diese Kartenkreation ist die ultimative Ehrerbietung für die World Series of Poker und zeigt, dass Bryan alle Asse in der Hand hält, wenn es darum geht, die aufregendsten Kartenstapel der Welt entstehen zu lassen. Dieses unglaubliche Kartenhaus hat der Öffentlichkeit einen Eindruck von der Spannung und der Aufregung vermittelt, die die von Betfair präsentierte World Series of Poker Europe jedes Jahr nach London bringt. Big Ben war die logische Wahl, denn er ist nicht nur das Symbol einer großartigen Stadt, sondern feiert dieses Jahr auch sein 150-jähriges Bestehen. Wir hielten es für eine schöne Idee, auf diese Art seinen Geburtstag zu feiern.“

Die WSOPE wird im Empire am Leicester Square in London stattfinden. Vom 17. September bis 1. Oktober werden vier sensationelle Bracelet-Tuniere dargeboten. Begonnen wird mit dem £1,000 No-limit Tunier, welches über drei Tage stattfindet. Mit seiner Anziehungskraft auf die besten Spieler der Welt, ist es das prestigeträchtigste Poker-Ereignis, das außerhalb der USA stattfindet. Aufgrund der Qualifizierungsmöglichkeiten werden etablierte professionelle Spieler auf Wildcard Amateure treffen. Es wird also einen spannenden Kampf um die vier Bracelets im
Turnier geben.

Hier sehen Sie in Zeitraffer den Aufbau der Skulptur …

… und hier die Zerstörung

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel